Abby - Hündin - 2 Jahre - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Abby - Hündin - 2 Jahre

Boxer > Zuhause gesucht > reserviert
Zum Vergrößern die Bilder anklicken

11.12.18


Abby - Hündin - 2 Jahre

Die gerade einmal zweijährige Abby braucht Menschen mit Erfahrung in Sachen unsichere Hunde.

Abby hat in ihrem jungen Leben nicht viel positives gelernt, kam aus schlechter Haltung - in einem katastrophalem Zustand - in die Obhut der Tierschützer.

In ihrer jetzige Umgebung lebte sie richtig auf und orientierte sich stark an den anderen Hunden. Abby braucht definitiv ein Zuhause als Zweithund und ohne kleine Kinder.

Ein gesicherter Garten ist wichtig, da Abby sobald sie wach wird, wie ein Welpe reagiert und sofort zum lösen raus muss.

Bei Spaziergängen läuft sie in sicherem Wald und Feldgebiet ohne Leine und genießt es mit anderen Hunden zu spielen.

Sie ist sehr gut abrufbar, jedoch darf man ihre Ängste nicht unterschätzen,(ein ihr unbekannter Mensch, selbst Geräusche die ihr suspekt erscheinen) können das sehr schnell kippen lassen, dann hat selbst der geliebte Mensch keine Chancen mehr und nur ein Abby bekannter Zweithund hilft ihr aus dieser Bredouille.

Abby hat nie Stadtleben kennengelernt und entwickelt sich in Städten bzw. belebten Wohngegenden sehr schnell zurück zum Panik Hund.

Für Abby wäre ein erfahrenes Zuhause mit Hundeerfahrung wichtig. Ein Garten ist für Abby ein absolutes "muss", da Abby eine Power Maus ist, die mittlerweile weiß, wie schön es ist, zu rennen und sich am Leben zu freuen.

Abby ist in der Wohnung sehr ruhig und genießt lange Kuschel-Einheiten mit ihren Menschen. Wenn sie ihre Menschen kennt, kann man sich nichts besseres Wünschen, als diese Traum-Hündin, die sogar mit Katzen leben kann.




Kontakt:
Großraum Koblenz
Gisela Stockhausen
Tel: 02631 / 73135



Wichtig:
Wenn Sie sich für diesen Boxer interessieren, dann füllen Sie bitte diesen Interessenten-Fragenbogen aus.  
Bitte haben Sie Verständnis dafür, denn ohne den ausgefüllten Fragebogen kann eine gewissenhafte Vermittlung unsererseits nicht erfolgen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü