Daggy - 13.02.20 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Daggy - 13.02.20

Boxerinfo > Post von Ehemaligen > 2020
13.02.2020



Liebe Frau Büscher,
nachdem ich jetzt auch in Rente bin, muss ich mich doch mal bei Ihnen melden. Ich habe schon ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich solange nichts hören ließ.

Aber der Berufsalltag ist jetzt endlich vorbei und in der Rente habe ich doch a bissl mehr Zeit.

 
Daggy geht es gut. Wir sind seit zwei Jahren zweimal im Jahr in der Tierklinik Haar zur Herzuntersuchung. Es hat sich ein bißchen verschlechtert, aber das war uns klar.

Sie bekommt jetzt zusätzliche Herz- und Wassertabletten und seitdem ist sie mehr als aktiv. Die täglichen Gassigänge kann sie wieder genießen und ist aktiv wie vor drei Jahren. Wir bremsen sie aber immer ein bißchen ein und zu Hause bei uns ist es ja eh ruhig.

 
Damit sie sehen welch einen schlechten Platz sie erwischt hat im Nachgang ein paar Fotos. Leider gehört mir mein Stressless Sessel auch nicht mehr. Den beschlagnahmt sie jeden Tag gleich nach dem Gassigehen.

 
Ich hoffe wir können noch ein paar Jährchen mit ihr genießen. Wir melden uns wieder.

Viele Grüße aus Bayern
Karin W.


Zurück zum Seiteninhalt