Finja - 02.11.20 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Finja - 02.11.20

Boxerinfo > Post von Ehemaligen > 2020
02.11.2020




Liebes Team der Boxernothilfe, liebe Samtschnauzen mit ihren Familien,

schon wieder ist ein Jahr vorbei und wir freuen uns sehr berichten zu können, dass es sowohl dem Vierbeiner, als auch den Zweibeinern in dieser nicht gerade leichten Zeit gut geht!

Im September haben wir es gerade noch geschafft in Mecklenburg-Vorpommern auf einem Campingplatz Urlaub zu machen, und so kommen hier, etwas verspätet, noch einige Urlaubsfotos. Wir haben uns gut erholt und unsere Wasserratte war natürlich voll in ihrem Element!

Anfang des Jahres gab es etwas Aufregung, denn Finja mussten zwei Lidrandtumore, aufgrund der Größe, entfernt werden. Wir nutzten die Gelegenheit, um auch gleich noch eine Fistel auf ihrem Kopf entfernen zu lassen. Alles ist gut verlaufen, alles war gutartig, nur musste die arme Maus 10 Tage, auch nachts, einen Kragen tragen. Gott sei Dank war es nicht mehr so ein furchtbares Plastikteil!

Bei uns ist Finja voll und ganz Hund, und demzufolge sieht sie auch manchmal dementsprechend aus! Sie liebt Pfützen, besonders matschige, frisst mit großer Begeisterung unser Fallobst (so schnell kamen wir mit dem Einsammeln gar nicht hinterher), fährt gerne im Auto mit, ist schon aufgeregt, wenn sie nur das Wort hört, und sitzt schon drin, wenn wir noch dabei sind, das Auto zu beladen.

Die Homeoffice-Zeit von Frauchen hat sie sehr genossen, alle waren zu Hause und jetzt im November wird Frauchen auch wieder öfters im Home-Office sein müssen.

Demnächst wird Finja bereits sieben Jahre alt und wir hoffen sehr, dass wir noch sehr lange Freude an unserer Zuckerschnute haben. Sie ist ja unser dritter Boxer (1 x BIN, 2x BNH) und es ist immer wieder schön zu erleben, wie jeder einzelne Hund für sich ein Unikum war und ist!

Passen Sie alle gut auf sich aus und bleiben Sie gesund!

Viele Grüße von Finja & Familie aus Berlin



Zurück zum Seiteninhalt