Robi - Rüde - 7 Jahre - taub - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Robi - Rüde - 7 Jahre - taub

Boxer > Zuhause gesucht > einzeln

18.05.17



Robi – Rüde – 7 Jahre – taub


Robi ist taub und Allergiker. Dies beeinträchtigt seine Lebensfreude in keinster Weise. Er ist ein fröhlicher und ausgelassener Boxer, der mit grossem Vergnügen mit seinen Artgenossen spielt und tollt.

 Robi wurde auf Sichtzeichen erzogen, so dass er, wie auch andere Hunde, frei laufen kann. Sieht er das Sichtzeichen, dass er kommen soll, so kommt Robi auch zurück. 

Robi ist mit Artgenossen sehr verträglich und liebt seine Menschen über alles. Katzen mag er allerdings nicht. Im Auto ist er gern dabei und kann ohne Probleme eine angemessene Zeit allein Zuhause bleiben. 

Für seine Allergie bekommt er Cortisontabletten (2 x 1 Tab. Prednisilon) und Dermacomfort-Trockenfutter, was ihm ein fast beschwerdefreies Leben erlaubt. 

Robi bellt nur sehr selten und ist ein unkomplizierter, gut zu führender Boxer. Bisher lebte er in grosser Harmonie mit der Boxerin Fenja zusammen. 

Robi ist ein herzensguter und liebenswerter Rüde und es ist besonders tragisch, dass beide Hunde nach den glücklichen Jahren nun erneut ein neues Zuhause suchen. 

Wenn die Möglichkeit bestehen sollte, könnten beide gemeinsam in ein neues Zuhause gehen. Jedoch sind wir im Interesse der Boxer bereit, sie auch getrennt zu vermitteln, auch gern als Zweithund zu einem netten und verträglichen Artgenossen.

Robi ist zum Sorgenkind geworden


Kontakt:

Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20

oder:

Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83

Wichtig:
Wenn Sie sich für diesen Boxer interessieren, dann füllen Sie bitte diesen Interessenten-Fragenbogen aus.  
Bitte haben Sie Verständnis dafür, denn ohne den ausgefüllten Fragebogen kann eine gewissenhafte Vermittlung unsererseits nicht erfolgen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü