Barni - 31.05.20 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Barni - 31.05.20

Boxer > Zum Gedenken > 2020
31.05.2020


Barni
   



Am 08.04.2020, am Abend vor Gründonnerstag, mussten wir unseren geliebten langjährigen Weggefährten Barni gehen lassen. Leider hat nichts mehr helfen können und wir wollten ihn auf keinen Fall leiden lassen.

Still im Verborgenen hat sich ein Tumor eingenistet, der zuletzt so seine Harnwege abgedrückt hat, dass er selbstständig keinen Urin mehr absetzen konnte. Wir sind über mehrere Wochen mit ihm morgens und abends zu unserer Tierärztin gefahren, damit er mit Katheder entleert wird, die Tierklinik hat es noch mit einer OP versucht, aber am Mittwoch abend konnte dann kein Urin mehr geholt werden. Wir haben den Kampf verloren.


Unsere Tierärztin hat uns dazu geschrieben:

"Wer kämpft, kann verlieren - wer nicht kämpft hat schon verloren. Denken Sie daran, dass Barni immer gute Laune hatte." Und ein wunderbares Zitat von Antoine de Saint-Exupèry:

"Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben"

Und genauso ist es! Barni war einzigartig und jeder Tag mit ihm ein Geschenk. Wir sind so dankbar, dass wir diese wunderbaren Jahre mit ihm haben durften und wir sind absolut überzeugt davon, dass er bei und mit uns ein herrliches Boxerleben hatte! Das bleibt und wird immer bleiben.

Ein paar Bilder unseres letzten Urlaubs an der Ostsee und von seinen letzten Tagen.

Unser ganz großer Dank, dass Sie uns diesen wunderbaren Boxerjungen vermittelt haben!

Traurige Grüße
Susanne Olpen und Ralf Kiesele



(C) Boxer Nothilfe Deutschland e.V.
Facebook Boxer Nothilfe Deutschland e.V.
Facebook Boxer Nothilfe Boulevard
Facebook Boxer Nothilfe Vermittlungshilfe
Facebook Boxer Nothilfe Tierschutz
Facebook Boxer Nothilfe Sorgenkinder
Zurück zum Seiteninhalt