Express Boxer Nothilfe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Zuhause gesucht

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken !
Marie - Hündin - ca. 6 Jahre

Marie - Hündin - ca. 6 Jahre

Mit der kleinen Marie ist wieder ein geschundenes Seelchen zu uns gekommen, das dringend unsere Hilfe braucht.

Das bisherige Leben der zarten Maus fand mit Sicherheit nicht auf der Sonnenseite statt und doch ist sie eine sehr freundliche Hündin, die verständlich, im Moment ängstlich und verunsichert reagiert.

Anfang des Jahres hatte Marie berechtigte Hoffnung, dass endlich auch für sie ein gutes und behütetes Leben beginnt. Das Tierheim, das Mariechen aufnahm, kümmerte sich ganz führsorglich und päppelte die abgemagerte Hündin auf. Sie erfuhr und genoss vielleicht zum ersten Mal liebevolle Zuwendung. Dazu bekam die Maus eine umfassende medizinische Versorgung, von der Zahnsanierung bis hin zur Amputationen einen Teil des Schwänzchens aus medizinischer Indikation.

Dann kam der Tag an dem Marie in ihr Zuhause zog und die Maus lernte die Annehmlichkeiten kennen die das Leben bietet. Sie genoss das Schlafen im weichen Bett, die Kuschel- und Streicheleinheiten, ausreichend Essen und entwickelte sich in kurzer Zeit zu einer anhänglichen Kuschelmaus. Sie lernte das "im-Auto-mitfahren" kennen und es macht ihr Spaß. Spaziergänge fand Marie toll und sie geht auch ohne Probleme an der Leine.

Leider dauerte diese verheißungsvolle Episode in Maries leben nur gute 3 Monate, dann musste die Hündin wieder ausziehen. Dies lag jedoch nicht an der kleinen Marie, die im Moment die Welt nicht mehr versteht und arg leidet. Ihre Pensionsfamilie gibt sich alle Mühe die Maus aufzufangen.

Wir geben die Hoffnung nicht auf das Mariechen endlich ankommen und auch ihr ganzen restliches Leben lang bleiben darf, endlich für immer geliebt, umsorgt und behütet wird.

Mariechen wartet auf ihre lieben Menschen, die ihr etwas Zeit geben aufzutauen und der Maus zeigen, dass sie wieder auf das Gute vertrauen kann.



Kontakt:
Annett List
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Tel:  03908-590795
Email: annetlist@boxernothilfe.de




Ella&King – Boxer-Molosser-Hündin/ Rüde - 8 Jahre
13.11.18

Ella – Boxer-Molosser-Hündin – 8 Jahre – kastriert (rotes Halsband)
King – Boxer-Molosser-Rüde – 8 Jahre – kastriert (gelbes Halsband)


Zwei coole Typen sind bei uns im Boxerhof eingezogen – die Wurf-Geschwister Ella und King.

Beide sind 8 Jahre alt und kastriert. Ihr bisher gutes Leben fand ein jähes Ende als unerwartet das Herrchen schwer erkrankte und sie nur eine vorübergehende Bleibe fanden. King und Ella sind ausgesprochen freundliche und friedliche Hunde. Sie sind in allen Situationen entspannt und relaxt, nichts kann sie aus der Ruhe bringen.

Man kann wunderbar mit beiden zusammen! entspannt Spazierengehen. Sie gehen brav an der Leine und ziehen nicht. Streit mit Artgenossen ist ihnen völlig fremd. Auch andere Vierbeiner, wie z. b. Pferde, bereiten keine Probleme. Beide Hunde können eine angemessene Zeit allein bleiben, auch im Auto sind sie gern dabei.

Hier warten zwei überaus liebenswerte und unkomplizierte Hunde auf ihr neues Zuhause.


Kontakt:
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20
Email: utelaue@boxernothilfe.de







oder:
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83
Email: boxerhof-hundehotel@t-online.de




Melody - Hündin - 3-4 Jahre
05.11.18

Melody - Hündin - 3-4 Jahre

Melody ist ca. 3-4 Jahre alt und wünscht sich sehnlichst ein kuscheliges und behütetes Zuhause. Sie ist kastriert und zeigt sich bei uns ohne Aggression gegen Artgenossen.

Männer gegenüber ist sie etwas vorsichtig, kann auch schon mal brummeln, aber beim ersten Leckeli legt sich ihre Scheu und sie gewinnt an Vertrauen.

Melody ist sehr verschmust und liebt es gestreichelt zu werden. Sie genießt ihr neues sorgloses Leben in unserer Tierpension. Als Beifahrer im Auto macht sie keine Probleme, rollt sich ein und schläft.

An der Leinenführigkeit muss noch etwas gearbeitet werden, was ja für uns Boxerleute nichts Neues ist...
Melody kann ohne Probleme zu einem netten Rüden vermittelt werden.

Welche liebevolle Familie hat ein Herz für Melody und möchte sie gerne adoptieren?



Kontakt:
Großraum Stuttgart
Birgit Rauskolb
Tel: 07191 / 496074
Email: birgitrauskolb@boxernothilfe.de





Rudi - Rüde - 4 Jahre - kastriert
05.11.18

Rudi - Rüde - 4 Jahre - kastriert

Rudi, ein ganz bezaubernder Boxerrüde, ist in unsere Obhut gekommen. Er ist ca. 4 Jahre alt, kastriert und zeigt sich uns als sanfter und sehr souveräner Rüde.

Als Beifahrer im Auto ist er ganz entspannt. Gegen Artgenossen zeigt er keinerlei Aggressionen. Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen. Er liebt es gestreichelt und beschmust zu werden.

Rudi kommt aus sehr schlechter Haltung und hatte alles andere, als ein schönes und behütetes Leben. Er genießt jeder Ansprache, sein kuscheliges Körbchen in der Tierpension und seinen vollen Futternapf. Auch den Tierarztbesuch hat Rudi locker geleistet und war sehr brav.

Rudi kann als Zweithund - ohne Probleme - zu einer netten Hündin vermittelt werden.

Welche liebevolle Familie hat ein kuscheliges Plätzchen für Rudi frei und möchte ihm zeigen, dass es auch noch ein anderes Leben, als sein vorhergehendes miserables gibt?


Kontakt:
Großraum Stuttgart
Birgit Rauskolb
Tel: 07191 / 496074
Email: birgitrauskolb@boxernothilfe.de





Fritz - Rüde - 12 Monate

Fritz - Rüde - 12 Monate

Update 14.11.18

Unser süßer Fritz lebt nun seit 14 Tagen in unserer Partnerpension. Der kleine Mann wird ganz liebevoll betreut und hat sich seinen Pensionsleuten angeschlossen, die er nun wohl als seine neuen Menschen ansieht. Er genießt die Aufmerksamkeiten und Beschäftigungen auf dem weiträumigen Gelände. Dann flitzt er umher und ist einfach froh und zufrieden.

Leider leidet er zunehmend unter den normalen Umständen einer Hunde Pension. Er versteht es nicht warum er nicht bei „seinen“ Leuten bleiben darf und immer wieder in sein Zimmer zurück muss. Der Kleine schleppt stets sein Bettchen in seinen angrenzenden Freilauf, wahrscheinlich weil er dann seine Leute und auch alles andere nicht verpasst.

Dies alles bedeutet für Fritz Stress pur und lässt seine Nerven blank liegen.

Neben sämtlichen Einflüssen und Aufregungen im Umfeld macht, die immer wieder aufkeimende Verlustsangst, die Situation nicht besser.

Bei aller Fürsorge gibt es jedoch im Moment leider keine Möglichkeit die Situation komplett zu ändern und wir hoffen, dass Fritz lernt, sich zu arrangieren.

Die viel bessere Wendung wäre natürlich, wenn der Süße ganz schnell seine Familie fände, in der er ankommen und mit Liebe und Geduld wieder zu einem sicher durch das Leben gehenden Boxerjungen wird.
--------------------------------------------


04.11.18

Fritz ist ein ganz hübscher gestromter Boxer Junge, der im Moment etwas zu schlank ist. Bei seinem guten Appetit sollte sich dies jedoch zügig ändern.

Der kleine Mann begegnet unbekannten Dingen etwas zaghaft, fasst jedoch relativ schnell Vertrauen wenn er ruhig herangeführt wird. Da sich Fritz in Stresssituationen nicht sehr nervenstark zeigt, wünschen wir uns für ihn souveräne Menschen die ihm die notwenige Sicherheit und Führung geben.

Dinge wie Grundkommandos, Leinenführigkeit, Autofahren kann man positiv beurteilen. Hier ist schon noch Potenzial, aber der Kleine ist ja sehr aufmerksam und jung.

Ein ruhiges Zuhause ohne Artgenossen und ohne kleine Kinder wo Fritz ankommen kann und einfach das Leben eines jungen verspielten Boxers genießen kann wäre perfekt. Fritz liebt natürlich seine Streichel- und Kuscheleinheiten, verteilt dann auch super gern Boxerküsschen. Bevorzugt natürlich auf dem weichen Sofa.

Wie man sieht hat es uns der Zappelfritz beim Fotografieren recht schwer gemacht.

Der Kleine wartet darauf sein Herz an seine Familie zu verschenken, die ihn mit Fürsorge und Liebe sein ganzes Leben lang begleitet.



Kontakt:
Annett List
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Tel:  03908-590795
Email: annetlist@boxernothilfe.de




Basco - Boxer-Doggen Rüde - 9 Jahre
03.11.18

Basco - Boxer-Doggen Rüde - 9 Jahre

Trotz seines leicht ergrauten Schnäuzchens ist Basco ein agiler und aufgeschlossener Rüde, gold-gestromt und 9 Jahre alt.

Bedingt durch den Doggen-Anteil gehört Basco zu den grösseren Exemplaren und bringt um die 50 kg auf die Waage. Der Rüde hat keine gesundheitlichen Probleme und ist super fit.

Basco ist ein sanfter Grosser – völlig unkompliziert mit einem offenen und freundlichen Wesen. Der ruhende Pol in der Familie, nichts kann ihn aus der Ruhe bringen.

Für ihn ist es das Grösste, wenn er in der Nähe seiner Menschen sein kann und dort seine Streicheleinheiten bekommt. Basco geniesst die Spaziergänge mit seinen Menschen und läuft super an der Leine. Mit Artgenossen ist der Rüde verträglich und sucht keinen Streit. Auch bei Hundebegegnungen lässt er sich gut führen

Basco ist im Auto ein angenehmer Begleiter. Nach der Eingewöhnung kann er eine angemessene Zeit allein bleiben.

Ein ganz besonderer Hund für Liebhaber grosser Rassen.


Kontakt:
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20
Email: utelaue@boxernothilfe.de







oder:
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83
Email: boxerhof-hundehotel@t-online.de




Sky - Rüde - 1,5 Jahre
26.10.18

Sky - Rüde - 1,5 Jahre

Sky, ein 18 Monate alter Boxerbub, sucht wegen schwerer Erkrankung seines Herrchens ein neues Zuhause.

Sky ist altersgemäß noch etwas ungestüm und sollte daher nicht in eine Familie mit Kleinkindern.

Im Umgang mit anderen Hunden ist er zwar etwas wild, aber durchaus verträglich, wenn die Symphatie stimmt. Er hört auf die Kommandos "Sitz, Platz, Bleib" und kann sowohl mit, als auch ohne Leine "bei Fuß" laufen.

Ansonsten ist Sky ein aufmerksamer und lieber Boxerrüde. Er mag es gestreichelt zu werden, liebt Apportierspiele und genießt insgesamt jede Form von Aufmerksamkeit und Beschäftigung.

Das Alleine bleiben muss noch geübt werden.

Sky ist ein absolut liebenswerter Boxer, der gerne ein kuscheliges Sofaplätzchen sein eigen nennen möchte.Er sucht eine liebevolle Familie die ihn auslastet, Verständnis für sein Boxertemperament hat und ihn mit offenen Armen aufnimmt.


Kontakt:
Großraum Stuttgart
Birgit Rauskolb
Tel: 07191 / 496074
Email: birgitrauskolb@boxernothilfe.de





Bully - Bullterrier Rüde - ca. 4-5 Jahre
20.10.18

Bully - Bullterrier Rüde – ca. 4-5 Jahre

Wir möchten Bully helfen endlich sein Zuhause für immer zu finden.

Der süße Bullterrier - genannt Bully - ist ein Fundhund und kann uns nicht erzählen, was ihm widerfahren ist. Der kleine Mann lief recht kopflos an einer Straße entlang und wurde zum Glück von einem Kurierfahrer bemerkt, der sich um ihn kümmerte.

Sein Alter wird auf 4 – 5 Jahre geschätzt. Bully ist super aktiv und fröhlich, ein absoluter Ball Junkie. Zu seinen Lieblingsspielen gehört auch "Werf den Stock".

Bully sammelt auch gerne, bevorzugt Schuhe und Handschuhe. Hat er so ein tolles Ding erbeutet, gibt es nicht gern wieder her. Aber es gibt Hoffnung, der kleine Mann geht Tauschgeschäfte ein.

Auf seiner Pflegestelle im Großraum Berlin wird Bully liebevoll umsorgt und fühlt sich dort sehr wohl. Dennoch sucht der Kleine jetzt seine eigene Familie in der er gern Einzelprinz sein möchte.

Seine künftige Familie darf sich nicht scheuen, sich im Vorfeld mit dem LHundG des jeweiligen Bundeslandes zu beschäftigen. Ein kleine Hürde, an dem Bullys Glück nicht scheitern sollte.


Kontakt:
Annett List
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Tel:  03908-590795
Email: annetlist@boxernothilfe.de



Tracy – Hündin - 14 Jahre
04.10.18

Tracy - Hündin - 14 Jahre

Durch den Tod ihres Herrchen wurde die alte Hündin Tracy im hohen Alter von 14 Jahren heimatlos und musste “über Nacht“ aufgenommen werden.

Unser Aufruf nach einer vorübergehenden Pflegestelle oder einem Endplatz blieb leider ohne Erfolg. So sah es für das alte Boxer-Mädchen nicht gut aus. Wie so oft, wenn ein Boxer richtig in Not ist, können wir auf unsere Mitglieder zählen. Unsere liebe Ellen konnte es nicht ertragen, dass niemand Tracy aufnehmen wollte. So erklärte sie sich bereit, die alte Hündin in Pflege zu nehmen – trotz des eigenen nicht so guten Gesundheitszustandes.

Dadurch konnte Tracy der Aufenthalt im Tierheim erspart bleiben. Bei Ellen wird die betagte Hündin liebevoll umsorgt und es wird versucht, ihren insgesamt vernachlässigten Gesundheits- und Pflegezustand zu verbessern.

Unter anderem hat sie eine so extrem schmerzhafte und vermutlich chronische Ohrenentzündung, dass Tracy bei der Behandlung einen Maulkorb tragen muss.

Die ansonsten sehr liebe und verschmuste Hündin beisst dann vor Schmerzen um sich. Auch mussten die extrem langen Krallen gekürzt werden, damit Tracy wieder schmerzfrei laufen kann.

Wir werden alles tun, um diesem alten Schätzchen noch ein würdevolles und schmerzfreies Leben bei ihrem Pflegefrauchen zu ermöglichen und bitten Sie, uns dabei zu unterstützen.




Kontakt:
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20
Email: utelaue@boxernothilfe.de







oder:
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83
Email: boxerhof-hundehotel@t-online.de





Amy – Engl. Bulldogge Hündin - 3 Jahre

Update: 16.11.18

Inzwischen hat Amy die notwendigen Operationen aufgrund ihrer starken Atem- als auch Augenprobleme gut überstanden.

Wir danken unseren Spendern sehr, dass wir durch ihre Unterstützung die erheblichen Operationskosten aufbringen konnten.

Für Amy war dies ein Geschenk, das ihr Hundeleben völlig verändert hat. Bisher konnte sie kein unbeschwertes und normales Leben führen, da sie bei ihrer massiven Atemnot ständig kurz vor dem Kollaps stand und sich dadurch kaum noch bewegte. Die übermässige Faltenbildung am Kopf drückte auf ihre Augen und machten das Sehen fast unmöglich.

Aufgrund der nun deutlich verbesserten Lebensqualität zeigt Amy täglich mehr, wie schön sie dieses neue Hundeleben findet und was es alles zu entdecken gibt.

In kleinen Schritten gewöhnen wir sie an die Alltagssituationen, wie an regelmässiges Spazierengehen ausserhalb des Boxerhofes. Aus dem bisherigen Schleichgang – wegen der Atemnot – geht es nun flott voran und auch ein Sprint wird gewagt. Wir sind sehr glücklich über die guten Fortschritte und wünschen Amy sehr, dass sie recht bald ihre Menschen finden wird.

----------------------------------

20.09.18

Amy - Engl. Bulldogge-Hündin - 3 Jahre

Die sensible Amy ist von einem Züchter erst vor kurzem als Zuchthündin dazu gekauft worden. Bereits nach kurzer Zeit bemerkte der Züchter, dass Amy unter einem extremen Brachycephalen Syndrom leidet und somit zur Zucht nicht geeignet ist. Er hat sie dann bei uns abgegeben.

Über ihr Leben vor dem Boxerhof können wir nur mutmaßen. Sie geht nicht gerne nach draußen, Halsband und Geschirr sind ihr auch noch völlig fremd, da arbeiten wir bereits täglich dran. Auch ist Amy noch nicht ganz stubenrein, deshalb suchen wir für die charmante Dame ein ebenerdiges Zuhause mit Zugang zum Garten und Menschen, die Zeit und Verständnis mitbringen. Bulldoggenerfahrung wäre ebenfalls wünschenswert, denn der rassetypische Dickkopf ist schon vorhanden.

Amy genießt es, gestreichelt und beschmust zu werden, denn dies wurde sie in ihrem Leben scheinbar viel zu selten.



Kontakt:
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20
Email: utelaue@boxernothilfe.de







oder:
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83
Email: boxerhof-hundehotel@t-online.de





Lena & Welpen
10.09.18

Lena und ihre 8 Welpen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Aufgrund der großen Zahl von Bewerbern für die Welpen, sehen wir uns gezwungen, zunächst einmal einen Bewerbungs-Stopp auszusprechen.
+++++++++++++++++++++++++++++++

Die weiße Boxer-Hündin Lena kam zusammen mit dem Boxer-Rüden Vince im August in unsere Obhut. Beide kamen aus einer Familie und hatten bisher zusammengelebt. Lena wie auch Vince sind 8 Jahre alt und beide sind in keinem guten Pflege- und Gesundheitszustand. Unser Pflegefrauchen Maren leitete sofort erste medizinische Massnahmen ein. Maren war von beiden Boxern sofort begeistert und bezeichnete sie als „Sonnenschein-Boxer“, überaus anhänglich, lieb und freundlich. Innerhalb kurzer Zeit fanden beide Boxer jeweils ein neues liebevolles Zuhause bei Mitgliedern unseres Vereins.

So weit – so gut. Da Lena, die sehr abgemagert war, trotz eines enormen Hungers nicht an Gewicht zunahm, aber ihr Bauch zunehmend dicker wurde, beunruhigte dies ihre neuen Menschen sehr. Sie wurde dem Tierarzt vorgestellt, der als Ursache im Ultraschall bereits 7 Welpen entdecken konnte. Die Trächtigkeit war bereits sehr fortgeschritten, so dass in Kürze mit der Geburt gerechnet werden musste.

Nach dem ersten Schreck reagierten Ans und Joachim jedoch gefasst und pragmatisch. Für sie stand fest, Lena ist ihr Boxer und sie stehen zu ihr, egal was kommt.

In ihrer Haustierärztin fanden beide eine gute Unterstützung und Beratung.


Kontakt:
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20
Email: utelaue@boxernothilfe.de







oder:
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83
Email: boxerhof-hundehotel@t-online.de






Diva - Hündin - 8 Jahre 
05.06.18



Diva - Hündin - 8 Jahre

Diva wurde wegen Zeitmangels der ehemaligen Besitzerin in unsere Obhut gegeben. 

Diva versteht gerade die Welt nicht mehr, hat sie doch 8 Jahre in ihrer Familie gelebt. Sie zeigt sich Fremden gegenüber anfangs recht zurückhaltend, fasst aber dann doch ziemlich schnell Vertrauen und sucht dann auch die Nähe zu ihren Menschen. Diva ist zur Zeit in einer unserer Parner-Hundepensionen und genießt dort ausgiebig die Freilauffläche und den Swimmingpool. Sie ist nicht kastriert und mit ihren 8 Jahren top fit.

Die Verträglichkeit mit Artgenossen ist sowohl bei Hündinnen als auch bei Rüden sympathieabhängig. Zur Katzenverträglichkeit kann keine Aussage gemacht werden. Diva fährt problemlos im Auto mit und kennt es auch, mit Bus und Bahn zu fahren.

Für Diva suchen wir eine ruhige Familie ohne Kinder, die ihr wieder die Sicherheit und Geborgenheit geben kann, die ihr jetzt so sehr fehlen und die genauso viel Spaß an ausgiebigen Spaziergängen hat, wie Diva selbst.

Diva hat Verlustängste und kann nicht alleine bleiben!


Kontakt:
Cordelia Serzisko
Berlin und neue Bundesländer
Tel: 03322-230057
Mobil: 0163-2701062
Email: cordeliaserzisko@boxernothilfe.de




Anton - Rüde - 2 Jahre - taub
31.08.17


Anton – Rüde – 2 Jahre – taub

Anton ist im Mai 2 Jahre alt geworden. Ein wunderschöner, prachtvoller Boxer-Rüde, der zu uns gekommen ist, da sich seine Menschen getrennt haben.

Auch wenn Anton ein tauber Boxer ist, so hat er damit keine Probleme. Er war und ist regelmässig auf dem Trainingsplatz und hat alle wichtigen Kommandos über Handzeichen, wie Sitz, Platz, Bleib, Komm , gelernt und beherrscht diese ganz wunderbar.

Anton hat sehr viel Freude daran, mit seinen Menschen unterwegs zu sein und Neues zu lernen. Dann ist Anton glücklich und zufrieden.

Besonders viel Spass hat er daran, in unseren Hundepool zu springen und dort mit den Bällen herum zu toben.

Anton ist ein sehr kluger Boxer, der seine Menschen und Umgebung genau beobachtet und weiss sehr rasch, was er sich bei dem einen oder anderen Betreuer herausnehmen kann oder auch nicht. Daher ist eine liebevolle konsequente Führung erforderlich.

Anton ist sehr anhänglich und geniesst die Streicheleinheiten seiner Menschen, die er über alles liebt. Der Rüde ist mit einem Kind in der Familie aufgewachsen. Jedoch sollten Kinder in der neuen Familie im standfesten Alter sein, da Anton aufgrund seines jungen Alters voller Temperament und Power ist.

Im Auto ist er gern dabei und nach der Eingewöhnung dürfte Anton auch eine angemessene Zeit allein bleiben können.

Bei Spaziergängen begegnet Anton Hündinnen sehr freundlich, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Im neuen Zuhause sollten KEINE Katzen und Kleintiere sein. Auch wünschen wir uns für Anton einen Platz als Einzelhund, damit er die nötige Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommen kann.


Kontakt:
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20
Email: utelaue@boxernothilfe.de







oder:
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83
Email: boxerhof-hundehotel@t-online.de




Maja – Hündin – 2 Jahre
14.10.16


Maja – Hündin – 2 Jahre

Maja ist eine menschenbezogene, aktive und temperamentvolle Boxerhündin. Sie beherrscht einige Grundkommandos, die zur Zeit gefestigt und erweitert werden.

Das gleiche gilt für die Leinenführigkeit.

Mit Artgenossen hat sie keinerlei Probleme.

Die hübsche Maus hat bis dato nur wenig von ihrer Umwelt kennengelernt, daher ist sie momentan nicht sehr nervenstark und hat eine niedrige Frusttoleranz.

Aufgrund dieser Unsicherheiten neigt sie zu Übersprungshandlungen und umgelenkter Aggression.

Hierfür wird aktuell ein Trainingsprogramm erarbeitet.

Wir suchen für Maja eine erfahrene, pflichtbewusste Familie oder auch alternativ zunächst Pflegestelle, die sich solch einer
Herausforderung stellt.

Es sollte ein ruhiger Haushalt ohne Kinder, Katzen und vorerst ohne Artgenossen sein, um sich explizit auf das Trainingsprogramm konzentrieren zu können.

Besonders günstig wären Interessenten aus dem Raum OWL, da wir die zu erarbeitenden Trainingsmaßnahmen gern begleiten und durch unseren Hundetrainer unterstützen möchten.

Maja ist mittlerweile zum Sorgenkind geworden.


Kontakt:
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20
Email: utelaue@boxernothilfe.de







oder:
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83
Email: boxerhof-hundehotel@t-online.de







Details finden Sie auf unserer Homepage 
(Klassische Ansicht oben)

Wenn Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, sollten Sie auf jeden Fall diesen Fragebogen ausfüllen!


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü