Express Boxer Nothilfe

Direkt zum Seiteninhalt

Zuhause gesucht

Stand: 15.01.20
*** Zum Vergrößern auf die Bilder klicken ***
Frieda – Boxer-Schäferhund-Mixhündin – 1 Jahr 9 Monate – kastriert
06.01.20


Frieda – Boxer-Schäferhund-Mixhündin – 1 Jahr 9 Monate – kastriert


Aufgrund schwerer Erkrankung ihrer Besitzer ist die fröhliche Frieda in unsere Betreuung auf den Boxerhof gekommen.

Frieda ist eine schlanke, hochbeinige Hündin – ein richtig sportlicher Typ – entsprechend ihres jungen Alters temperamentvoll und voller Tatendrang.

Die Hündin ist mit Artgenossen verträglich. Sie ist sehr gut erzogen, man kann schon sagen – sie hat einen Top-Gehorsam und geht natürlich auch brav an der Leine.

Im Auto ist sie gerne dabei. Das Alleinbleiben funktioniert noch nicht so ganz, hierbei muss weiter gearbeitet werden.

Frieda ist zu allen Menschen ausgesprochen freundlich. Sie ist sehr lieb und anhänglich.

Kinder sollten im standfesten Alter sein. Auch würde sie zu einem netten Artgenossen in der neuen Familie passen.

Katzen und Kleintiere sollten dort allerdings nicht zum Haushalt gehören.








Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20







oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Hayli und Shila 5 bzw. 10 Jahre
15.01.20


Hayli – Chihuahua Hündin – 5 Jahre – kastriert
Shila – Malterser-Yorki-Mixhündin – 10 Jahre – kastriert


Diese beiden liebenswerten Mädels sind bei uns im Boxerhof "gestrandet".

Sie sind uns als gerne gesehene Pensionsgäste seit langem gut bekannt. Aber sie können aufgrund schwerer Erkrankung ihres Frauchens nicht mehr in ihr bisheriges Zuhause zurück.

Hayli ist  eine Chihuahua-Hündin von 5 Jahren – eine sehr hübsche und aufgeweckte Hündin, die bisher mit Shila, einer Malteser-Yorki-Dame zusammen gelebt hat.

Beide Hunde sind Leichtgewichte und gut zu handhaben. Die Mädels sind sehr verträglich und ganz besonders auf ihre Menschen bezogen.

Die Hundedamen sind fit und lieben lange Spaziergänge.

Da beide Hunde in großer Harmonie zusammen leben, wäre es wünschenswert, wenn sie ein gemeinsames neues Zuhause finden könnten.






Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Dana und Donna - Hündinnen - 9,5 Jahre
14.01.20

Dana und Donna - Hündinnen - 9,5 Jahre

Pflegefamilie/n dringend gesucht und willkommen, um den beiden Rentner-Mädels bis zu ihrer Vermittlung ein häusliches Umfeld zu ermöglichen.

Zwei besonders tragische Notfälle sind bei uns angekommen.

Die Boxerermädels Dana und Donna müssen im Alter von 9 1/2 Jahren wegen Erkrankung ihres Herrchens ihr langjähriges Zuhause verlassen.

Sie lebten seit Welpenalter miteinander in Haus und Garten bei ihrem ehemaligen Herrchen.

Nun suchen wir für Dana und Donna ein liebes Zuhause (können auch getrennt vermittelt werden, wenn es nicht anders möglich sein sollte), in dem sie das Rentnerdasein mit allen Annehmlichkeiten bei Boxerfreunden genießen dürfen.

Kurzbeschreibung:

- Alleinebleiben von ca. 4 Stunden ist in Ordnung

- andere Tiere sind kein Problem, wobei sie Katzen nicht kennen

- sie sind stubenrein

- sie fahren gerne Auto, gehen gerne Gassi, lieben ein gemütliches Körbchen und Streicheleinheiten


Dana - hellbraune Hündin - 9 1/2 Jahre - kastriert

                           Bilder

Dana benötigt täglich Augensalbe und 1 Tablette wegen einer vor einigen Jahren durchgeführten Bein-OP

----------------------------------------

Donna - dunkelbraune Hündin - 9 1/2 Jahre - kastriert

                   Bilder

Donna hatte bisher keine Erkrankungen, erhält keinerlei Medikamente







Kontakt:
Bayern / Thüringen
Erni Hebling
Tel: 09721/61048









Bernd – Rüde Boxer-Mastiff – 3 Jahre – kastriert
06.01.20


Bernd – Rüde Boxer-Mastiff – 3 Jahre – kastriert


Seine Familie beschreibt ihn so:

"Bernd  ist ein freundlicher, aufgeschlossener und intelligenter Hund. Er hört  auf Kommandos wie z.B. Sitz, Platz, Warten, Hier und Hundeplatz. Er geht  gut an der Leine, bei konsequenter Führung auch bei Fuß. Am Fahrrad  laufen, ist für ihn auch kein Problem, bedarf aber einer geübten Führung  sowohl mit dem Rad als auch mit dem Hund. Autofahren ist für Bernd  nichts Besonderes, er sollte aber vor dem Fahrtantritt nichts essen.

Bernd  hat ein sehr friedliches Wesen. Er zeigte in unserer Familie niemals  aggressives Verhalten (z.B. bei der Wegnahme von Futter). Mit anderen  Artgenossen hat er keine Probleme. Lediglich auf Hunde mit schwarzem  Fell reagiert oftmals mit Fellstreuben und Knurren. Gegenüber Menschen  zeigt er sich freundlich und zeigt rasch Vertrauen, da er sich sehr  schnell auf den Rücken legt. Dieses freundliche Verhalten zeigt er auch  beim Tierarzt, was einen Besuch sehr angenehm macht."

Der  Grund der Abgabe ist, dass Bernd durch veränderte Arbeitszeiten seiner  Menschen tagsüber alleine bleiben müsste, was sie ihm nicht zumuten  möchten, zumal Bernd große Verlassensängste hat.

In  der Vergangenheit hat Bernd versucht, nachdem seine Menschen das Haus  verlassen haben, einen Weg durch Türen oder Fenster nach draussen zu  finden. Der Rüde hat die Gabe, Türen und auch Fenster öffnen zu können.  Nach diesen Erlebnissen wurde dann eine Zimmerbox angeschafft und Bernd  darauf trainiert, in der Box zu warten, bis seine Menschen wieder da sind. Mittlerweile benutzt Bernd seine Box als Rückzugsort und kann sich  darin entspannen. Auch wenn Bernd damit gut zurecht kommt, kann das  aber keine Dauerlösung für ihn sein. Er braucht den Kontakt zu seiner  Familie, was nicht mehr geleistet werden kann.

Da  der Rüde eine gute Nase hat und jedes Mauseloch findet, sollte er  draussen an der Leine geführt werden.  Hier würde sich alternativ das  Mantrailing oder Fährte als Nasenarbeit mit ihm anbieten,  was ihn  auslasten und Freude machen würde.

Für  Hundeliebhaber, die gerne mit ihrem Hund aktiv sein möchten und  vorzugsweise einen beeindruckenden wie zugleich freundlichen und  liebenswerten Hund suchen, wäre Bernd ideal. Kinder sind kein Problem,  sie sollten schon etwas älter sein, da er teilweise noch sehr verspielt ist. Bernd lümmelt sich auch gerne auf der Couch und kuschelt sich auch  heimlich ins Bett.

Bernd bekommt nur Trockenfutter und Leckerlis der Firma Vet Concept. Dieses Futter verträgt er wunderbar.








Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20







oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Cita - Hündin – Boxer/Engl.Bulldog – 6 Jahre
06.01.20


Cita - Hündin – Boxer/Engl.Bulldog – 6 Jahre

Die freundliche Cita ist zusammen mit dem Rüden Grizzly wegen schwerer Erkrankung des Besitzers zu uns gekommen.

Cita ist nicht nur eine liebenswürdige und sehr schöne Hündin, darüber hinaus hat sie eine gute Grunderziehung.

Sie ist ausgesprochen gut erzogen und geht brav an der Leine. Die Hündin kann auch nach der Eingewöhnung eine angemessene Zeit allein Zuhause bleiben.

Mit dem Rüden Grizzly ist Cita gemeinsam aufgewachsen und versteht sich sehr gut mit ihm. Andere Hunde duldet sie allerdings nicht in ihrem Zuhause.

Daher sollte Cita in der neuen Familie Einzelhund sein. Die Kinder sollten im standfesten Alter sein, da Cita über das boxer-typische Temperament verfügt.

Cita ist eine recht bewegungsfreudige Hündin, die gern ausgelastet werden möchte. Im Auto ist sie gern dabei und insgesamt eine sehr angenehme und ruhige Begleiterin.











Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20







oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Grizzly – Rüde – Engl. Bulldog – 5 Jahre
06.01.20


Grizzly – Rüde – Engl. Bulldog – 5 Jahre

Der witzige Grizzly ist zusammen mit der Hündin Cita zu uns gekommen.

Grizzly ist ein echtes Powerpaket und nichts für Coachpotatos, auch wenn er sich natürlich gern darauf ausruht. Lange Spaziergänge ist das, was er braucht und über alles toll findet, wie auch Beschäftigungen jeder Art, die ihn auslasten und fordern. Dann ist Grizzly ein glücklicher Hund.

Der Rüde hat eine gute Grunderziehung, etwas Feinschliff an der Leinenführung würde ihm nicht schaden.

Mit der Hündin Cita hat Grizzly problemlos zusammen gelebt und sich bestens mit ihr verstanden.

Jedoch auch Grizzly möchte sein neues Zuhause nicht mit anderen Artgenossen teilen und daher Einzelhund sein.

Kinder sollten im standfesten Alter sein, da Grizzly ein kräftiger Bursche ist und seine Zuneigung gern körperlich zeigt.

Am liebsten möchte er auf den Arm genommen und geknuddelt werden.

Grizzly kann nach der Eingewöhnung eine angemessene Zeit alleine Zuhause bleiben. Im Auto ist er ein angenehmer Beifahrer.










Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20







oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Mia - Hündin – Boxer/Engl. Bulldogge – 1 Jahr
06.01.20

Mia - Hündin – Boxer/Engl. Bulldogge – 1 Jahr

Mit Mia ist ein ganz zauberhafter Wirbelwind in unsere Betreuung gekommen. Sie hat gerade ihren 1. Geburtstag gefeiert und ist voller Energie. Altersentsprechend liebt sie das Toben und Spielen und ganz lange Spaziergänge.

Aggressionen sind Mia völlig fremd, offen und neugierig begegnet die Süße kleinen und großen Menschen, sowie ihren Artgenossen. Auch Pferde kennt Mia bereits.

Mia ist eine ganz liebe Maus, die sehr gern kuschelt und schmust. Die Nähe Ihrer Menschen ist der Kleinen sehr wichtig, allein bleiben mag sie nicht so gern. Ein lieber Hundekumpel an ihrer Seite würde ihr sehr gut gefallen.

Die Grundkommandos kennt Mia bereits, die Maus möchte aber gern noch weiter lernen.

Natürlich ist Mia, ihrem jungen Altern geschuldet, teils noch etwas stürmisch an der Leine. Im Auto ist sie gern dabei.

Mia sucht Menschen die ganz viel Zeit für sie haben und mit ihr durch ein aufregendes Leben, geprägt von Liebe und Fürsorge, gehen.

Der kleine Schatz wartet in Brandenburg (PLZ Raum 147...)








Kontakt:
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Annett List
Tel:  03908-590795









Buddy - Rüde - 2 Jahre 10 Monate - taub 
18.12.19

Buddy - Rüde - 2 Jahre 10 Monate - taub

Der Boxerbub kommt  aus einer Familie mit 7 Kindern und 4 Hunden. Das ist natürlich alles etwas zu viel für Mensch und Hund!

Buddy  soll zukünftig Einzelprinz bei Boxerfreunden sein und die Zuwendung und  das Knuddeln auf dem Sofa ohne weitere Artgenossen genießen dürfen.

Die  Eingewöhnungszeit im neuen Zuhause ist bei Buddy kurz und verläuft ganz  unproblematisch, wenn der die richtigen Menschen und die richtige  Umgebung um sich hat. Nach schönen Gassirunden, ein paar  Streicheleinheiten und leckerem Futter, mehr braucht es nicht, um diesen  hübschen Boxermann glücklich zu machen.

Buddy  möchte seinen Menschen gefallen, er reagiert auf Handzeichen, was  weiter ausgebaut werden sollte. Das ist keine große Sache, da die  meisten Hunde generell gut auf Handzeichen reagieren, zudem ist Buddy  mit Leckerlies gut bestechlich.

Mit  größeren Hundedamen verträgt sich Buddy in der Regel gut, bei  kastrierten Rüden entscheidet die Sympathie, unkastrierte Rüden gehören  nicht zu seinen Freunden, hier besteht zu viel Rivalität. Mit Katzen war  er bisher gut Freund.

Wie  es sich mit dem Alleinebleiben verhält können wir nicht sagen, da Buddy  in der Großfamilie niemals alleine zuhause bleiben musste.

Der  Boxerbub liebt Kinder, eigentlich alle Menschen und ist, wie die  meisten unserer Samtschnauzen - zuhause ein großer Schmuser, der seine  Zuneigung seinen Menschen zeigt.

Wir suchen für Buddy eine Familie, in der er sich als Einzelprinz so richtig boxerwohl fühlen kann.





Kontakt:
Bayern / Thüringen
Erni Hebling
Tel: 09721/61048









Leila – Hündin  10 Jahre
14.12.19

Leila – Hündin 10 Jahre

Update 12.01.20

Leider hat unsere zauberhafte Leila noch immer nicht ihre neue Familie gefunden. Bis diese kommt, konnte die Maus zum Glück bei einer liebevollen Pflegefamilie einziehen.

Da nun ganz in der Nähe, kommt Leila zur Freude von unserem Jacki immer zum Spielen und Toben vorbei. Leila ist für eine alte Dame wirklich sehr fit. Momentan fehlt ihr noch etwas die Ausdauer, aber wenn die überschüssigen Pfunde verschwunden sind, flitzt sie sicher noch mehr umher.

Auch als heute unser Ehemaliger Rufus zu Besuch kam, war die Freude über den neuen Spielkameraden bei Leila groß. Beide Rüden haben Leila gleich als Chefin akzeptiert. Im neuen Zuhause ist deshalb das Leben zusammen mit einem lieben Rüden gut vorstellbar.

Die ersten Kuschelversuche von Kater Paulchen waren für Leila etwas ungewohnt, inzwischen teilt sie gerne das Bettchen mit ihm.

Wir erleben Leila inzwischen als super fröhliche, neugierige, aufgeweckte Hündin. Sie folgt ihrem Pflegefrauchen auf Schritt und Tritt und genießt das ausgiebige Kuscheln.

Auch wenn uns allen der Abschied sicher ganz schwer fällt, hoffen wir doch sehr, dass unser liebes Mädchen bald in ihre eigene Familie umziehen kann.
----------------------------------------

Mit Leila ist eine ganz zauberhafte Boxeromi in unsere Obhut gekommen.

In  ihre bisherige Familie kam die Hündin als Welpe und wuchs liebevoll  umsorgt auf. Die Veränderung der Lebensumstände machen es leider  unumgänglich, dass die liebe Hündin nun, als Seniorin, eine neue Familie  sucht.

Leila  ist für ihr Alter sehr fit und boxertypisch verspielt. Sie liebt Wasser  und Spaziergänge durch Wald und Feld. Ihre Lieblingsbeschäftigung ist  aber das Kuscheln.

Leila ist sehr gut erzogen und geht gut an der Leine, allerdings mit klarer Führung.

Im Auto ist die Maus sehr gern dabei. Katzen gegenüber verhält sie sich defensiv.

Kinder  kennt und lieb Leila sehr. Artgenossen braucht die Kleine nicht zum  glücklich sein. Ein behütetes Leben als Prinzessin ist Leilas Traum.

Nach der Eingewöhnung kann Leila eine angemessene Zeit alleine bleiben.

Gerade  wenn ein graues Schnäuzchen ein neues zu Hause sucht, drücken wir ganz  fest die Daumen, dass dies ganz rasch gefunden wird.

Eine kleine Kuschelmaus wartet in Sachsen Anhalt in der Altmark (PLZ Raum 38...) auf ihre liebe neue Familie.








Kontakt:
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Annett List
Tel:  03908-590795









Bernd – Rüde – Bordeaux-Dogge – 7 Jahre
22.11.19

Bernd – Rüde – Bordeaux-Dogge – 7 Jahre

An alle Bordeaux-Doggen-Liebhaber: hier kommt ein Prachtbursche dieser Rasse.

Bernd ist ein sehr ausgeglichener Rüde, der stets souverän auf alles reagiert. Seinen Menschen gegenüber ist er sehr anhänglich und liebt Streicheleinheiten über alles. Auch mit Kindern kommt er gut zurecht und liebt diese über alles.
 
Im Freilauf ist Bernd ohne Leine gut abrufbar. An der Leine geht er sehr brav und ist gut zu führen - ohne zu ziehen. 

Die Grundkommandos führt Bernd BX-mässig aus.

Kleintiere und Katzen gehören nicht zu seinen Freunden. Auf Hundebegegnungen reagiert er gelassen und ignoriert sie.
 
Für sein Alter ist Bernd top fit. Auch wenn er sportlich nicht mehr geführt werden möchte, so liebt er sehr die ruhigen Runden am Tag. 

Der Rüde bleibt problemlos auch allein Zuhause. 

Mit großer Begeisterung ist er als Beifahrer im Auto dabei.
 
Bernd hat alle Eigenschaften einer tollen Bordeaux-Dogge und ist ein absolutes Sahnestück.







Kontakt:
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Annett List
Tel:  03908-590795









Rocky – Rüde – 8 Jahre
01.11.19

Rocky – Rüde – 8 Jahre

Mit Rocky ist ein beeindruckender, sehr sanfter Rüde zu uns gekommen, der augenblicklich all unsere Herzen erobert hat.

In seiner bisherigen Familie lebte Rocky seit dem Welpenalter.

Die dortigen Lebensumstände haben sich leider derart verändert, so dass der liebe Rüde nun, mit ergrauten Schnäuzchen, eine neue Familie sucht.

Rocky ist boxertypisch neugierig, fit und verspielt. Er liebt und braucht Menschen um sich herum. Er begegnet ihnen sehr offen und freut sich über jede Zuwendung. Kuscheln und viele Streicheinheiten stehen ganz oben auf seiner Wunschliste. Der kräftige Rüde geht super an der Leine und kennt die Grundkommandos. Rocky ist überhaupt ein ganz angenehmer, ausgeglichener Begleiter.

Hundefreunde mag Rocky, Katzen jedoch nicht. Kinder liebt Rocky, aber da er zu den sehr Kräftigen gehört, sollten diese eine gewisse Standfestigkeit mitbringen.

Nach der Eingewöhnung kann Rocky eine angemessene Zeit alleine sein.

Der große Kuschelbär wünscht sich ein weiches Sofaplätzchen in ländliche Umgebung und wartet in Brandenburg (PLZ Raum 17...) auf seine Familie.







Kontakt:
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Annett List
Tel:  03908-590795









Maya – Hündin – 2 Jahre 7 Monate
29.10.19

Maya – Hündin – 2 Jahre 7 Monate

Maya ist eine ausgesprochen schöne, gold-gelbe Boxer-Hündin (geb. 13.03.2017). Die Hündin hat durch ihr liebenswertes Wesen sofort unsere Betreuer im Boxerhof verzaubert.

Anfangs zeigt sich Maya noch etwas schüchtern, sie taut aber sehr schnell auf und zeigt dann das boxertypische Temperament.

Daher sollten Kinder in der neuen Familie schon standfest sein, um der "wilden Hummel" gewachsen zu sein.

An der Leine läuft Maya ganz problemlos und zieht auch nicht. Sie lässt sich wunderbar und leicht führen.

Vom Grundsatz kommt Maya mit Artgenossen zurecht, jedoch mag sie keine kleinen Hunde. Hier ist dann eine klare Führung nötig.

Im neuen Zuhause wäre Maya gerne Einzelhund, da sie dies auch so gewohnt ist.

Nach der Eingewöhnung kann die Hündin eine angemessene Zeit alleine bleiben. Im Auto ist sie gerne dabei und eine gute Beifahrerin.









Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20







oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Kasimir - Rüde - 7 Jahre 6 Monate - kastriert
28.10.19

Kasimir - Rüde - 7 Jahre 6 Monate - kastriert

Wegen familiärer Veränderungen suchen wir für den großen, aber zierlichen (ca. 30 kg) Eisbären Kasimir ein neues Zuhause.

Ländlich gelegen sollte es sein und ebenerdig, da Kasimir aufgrund einer Kreuzbandoperation hinten leichte HD hat.

Ausgedehnte Spaziergänge mit moderater Bewegung liebt Kasimir sehr. Das tut dem weißen Schatz auch gesundheitlich sehr gut und ist wichtig für ihn. Medikamente erhält Kasimir nicht, lediglich von Zeit zu Zeit immer mal eine Zeel-/Traumeel-Kur.

Kasimir läuft an der Leine wunderbar, ist abrufbar und kann die Grundbefehle. Er fährt gerne im Auto mit, kann nach Eingewöhung aber auch gut für eine angemessene Zeit alleine zuhause bleiben.

Seine Menschen liebt Kasimir, da zeigt er sich als großer Schmuser und ist sehr anhänglich. Fremden gegenüber verhält sich Kasimir erst einmal zurückhaltend, bis der Bann gebrochen ist, was ja auch in Ordnung ist.

Kasimir lebt derzeit im Raum München.





Kontakt:
Bayern / Thüringen
Erni Hebling
Tel: 09721/61048









Bodo - Rüde - 4 Jahre - kastriert
05.09.19

Bodo - Rüde - 4 Jahre - kastriert

Update: 07.12.19

Unser Bodo sucht immer noch seine Menschen und ein neues Zuhause.

Welcher Boxer-Freund möchte ihn bei uns im Boxerhof in Bad Oeynhausen kennenlernen ?

Wir suchen Boxer erfahrene Menschen aus einem ländlichen Raum. Ein Haushalt ohne Katzen, wo Bodo Einzelhund sein kann.

Seine neue Familie sollte Freude daran haben, Bodo geistig wie körperlich auszulasten. Dazu die Geduld, seine kleinen Macken zu tolerieren und in die gewünschten Bahnen zu lenken.

In der Familie ist Bodo ein richtig lieber und anhänglicher Schatz.
-------------------------------------


Update: 23.11.19

Nun ist Bodo schon einige Zeit bei uns auf dem Boxerhof. Im Zusammenleben mit ihm und im Training zeigen sich einige Auffälligkeiten.

Bodo bewacht sein Futter und sein Spielzeug. Auch kann er mit Stress-Situationen sehr schlecht umgehen.

Unsere Nachforschungen haben ergeben, dass Bodo leider von seinem Vorbesitzer mit einem Stromhalsband (Teletac) geführt wurde.

Durch diese "Erziehungsversuche" ist sein Vertrauen in die Menschen sehr erschüttert worden.

Wir arbeiten täglich mit Bodo und es stellen sich schon erste positive Veränderungen ein. Regelmässig besucht der Rüde mit unserem Hundetrainer Lutz Weitkamp die Spielstunden und zeigt sich dort als echter Charmeuer und verzaubert die Hundedamen.

Für Bodo suchen wir ein ruhiges Zuhause mit geduldigen und verständnisvollen Menschen, die bereit sind, mit Bodo den eingeschlagenen Weg mit viel Liebe und Zuwendung weiterzugehen.
-------------------------------------

Bodo ist ein großer, schlanker, kastrierter Rüde.

Er hat eine gute Erziehung und beherrscht alle Grundkommandos. Im Freilauf ist er auch abrufbar. An der Leine lässt sich der Rüde gut führen. Bodo ist gern im Auto mit dabei und ein angenehmer und ruhiger Beifahrer. Alleinbleiben ist für ihn nach einem ausgedehnten Spaziergang auch kein Problem.

Bodo braucht seine Zeit, bis er sich an neue Menschen und Situationen gewöhnt hat, dann ist er aber ein freundlicher und anhänglicher Kerl. Bodo zeigt sich bei uns als ausgesprochener Herrchen-Hund.

Da Bodo meint, er müsste auf seine Menschen besonders gut aufpassen, suchen wir für ihn Boxerfreunde mit Führungsqualitäten.

Mit anderen Hunden versteht sich Bodo gut und geht Ärger aus dem Weg.

Zuhause möchte er jedoch Einzelprinz sein und seine Familie ganz für sich haben.







Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20







oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Bailey - Rüde - 4 Jahre - taub
16.08.19

Bailey - Rüde - 4 Jahre - taub

Bailey lebte bisher in einer Großfamilie auf engstem Raum mit mehreren Hunden und anderen Kleintieren zusammen und war total unterfordert. Seine Menschen hingegegen waren mit ihm überfordert und so machte er sich die Welt, so wie sie ihm gefiel...

Und das ist bei dem weißen Traumboxer das große Problem.

Aber lassen wir die Vergangenheit ruhen. Er trägt ein großes Päckchen an Verhaltensproblemen mit sich, an denen wir intensiv arbeiten und an denen auch nach Vermittlung unbedingt gearbeitet werden muss.

Wir würden uns für ihn mehr als freuen, wenn wir ihn recht bald in ein hundeerfahrenes Zuhause vermitteln könnten. Das wäre das Beste für ihn, denn dort könnte man noch besser und intensiver mit ihm arbeiten. Und ja, er möchte lernen!

Wir sind mehr als zuversichtlich, dass er in den richtigen Händen ein toller Hund wird.

Das Gassigehen ist bei Hunde- und Menschbegegnungen z.Zt. alles andere als einfach und man muss sehr standhaft sein, um den Halbstarken halten zu können. Auch jagt er gerne und manchmal reicht schon ein Vogel am Himmel aus, um das Jagdfieber in absolute Wallungen zu bringen.

Da er auch keinerlei Handzeichen kennt, kann er aufgrund der Taubheit und den vorhandenen Verhaltensauffälligkeiten auch nicht ohne Leine laufen und er trägt auf der Strasse einen Maulkorb.

Wir möchten den Hund nicht schlechter machen, als er ist, aber wir möchten auch nichts verschweigen. Wir wissen aber auch, dass er ein total verschmuster, lernwilliger und anhänglicher Hund ist. Das erleben seine Beszugspersonen tagtäglich. Auch im tagtäglichen Training können wir schon erste Erfolge verbuchen.

Im Haus selbst ist er ruhig und händelbar. Im häuslichen Umfeld hält er von fremden Menschen aber bis jetzt auch nicht viel und kann zur Zeit gut auf sie verzichten.

Wir suchen für Bailey einen sehr hunderfahrenen Platz. Am besten mit Haus und Garten - ohne Kinder und andere Kleintiere.

Bei Interesse an ihm, sind wir sehr gerne bereit, einen Termin außerhalb unserer Öffungzeiten zu vereinbaren.

Kontakt:
Frankenthaler Tierschutzverein 1906 E.V.
Friedrich-Ebert-Straße 12
67227 Frankenthal
Tel: 06233-28485
Mobil: 171 6766387
Email: info@frankenthaler-tierschutzverein.de

Tiervermittlung
Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 12.00 - 14.00 Uhr

Büro- und Telefonzeiten
Montag und Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 12.00 - 14.00 Uhr

oder



Kontakt:
Rheinland-Pfalz / Saarland / Hessen
Vera Dengel
Tel: 06371 / 12456






Details finden Sie auf unserer Homepage 
(Klassische Ansicht oben)

Wenn Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, sollten Sie auf jeden Fall diesen Fragebogen ausfüllen!


Bitte haben Sie Verständnis dafür, denn ohne den ausgefüllten Fragebogen kann eine gewissenhafte Vermittlung unsererseits nicht erfolgen


Zurück zum Seiteninhalt