Express Boxer Nothilfe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Zuhause gesucht
Stand: 23.03.19
*** Zum Vergrößern auf die Bilder klicken ***
Jette – Boxer Mix Hündin – 2,5 Jahre
22.03.19

Jette – Boxer Mix Hündin – 2,5 Jahre

Mit Jette ist ein ganz zauberhafter Wirbelwind in unsere Betreuung gekommen.

Ihrer Familie fällt es unheimlich schwer, sich von ihrer lieben, wilden Hummel zu trennen. Doch dauerhafte gesundheitliche Probleme machen es unmöglich der Maus künftig wirklich gerecht zu werden. Auch ein innerfamiliärer Umzug scheitere leider, da Jette deutlich zeigte, dass sie kein Stadthund sein möchte.

Jette ist jung und voller Energie. Sie liebt das Leben auf dem Land, das Rennen, Springen und Fangen, das Schwimmen, ausgedehnte Runden durch Wald und Feld, aber auch einfach das Chillen in ihrem Garten.

Dabei ist die hübsche Jette auch noch sehr klug. Türen öffnet sie ohne Probleme. Sie lernt sehr schnell und hat Freude daran, wenn Ihrem klugen Köpfchen die erforderliche Auslastung geboten wird. Die Grundkommandos kennt Jette, im Auto mitfahren ebenfalls. An der Leine verhält sie sich noch etwas ungestüm.

Ihr Frauchen meint „Jette reagiert sehr auf Mimik und Stimme, sie ist ein Hund, mit dem man viel sprechen muss“. Fremde schaut sich die Maus erstmal in Ruhe an und taut dann aber auf. Kleine Kinder sind Jette suspekt.

Jette ist eine selbstbewusstes junge Hundedame, sie möchte in ihrem neuen Zuhause Einzelprinzessin sein, aber gerne mit Hundekumpels im Umfeld. Ihr bester Freud war bisher ein Dobermann, mit dem es beim Toben gern heiß her ging.

Katzen gehören nicht unbedingt zu ihren Freunden.

Wenn der kleine Schatz nach einem aufregenden Tag mit ihren Menschen abends auf dem Sofa kuscheln kann, ist ihr Leben einfach perfekt.

Die quirlige Kuschelmaus wartet im Raum Brandenburg auf ihre liebe Familie fürs Leben.






Kontakt:
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Annett List
Tel:  03908-590795









Zeus - Boxer-Akita Mischling - 4 Jahre

08.03.19

Zeus - Boxer-Akita Mischling - 4 Jahre

Zeus wurde abgegeben, weil sich die berufliche Situation in der Familie verändert hat.

Der schöne Boxer-Akita Mischling ist ein absoluter Frauenhund, Männer sind ihm manchmal unheimlich, was sich aber nach kennenlernen schnell legt.

Er liebt es im Auto mitzufahren, schwimmen, lange Spaziergänge und natürlich kuscheln. Auch kann er eine angemessene Zeit alleine bleiben.

Charakterlich kommt viel der Akita zum Vorschein. Er ist zwar mit Kindern aufgewachsen, aber fremde Kinder mag er nicht. Deshalb soll er auch in einen kinderlosen, aktiven Haushalt vermittelt werden.

Rüden zählen nicht unbedingt zu seinen Favoriten, bei Hündinnen hängt es von der Sympathie ab.

Zuhause verhält er sich ruhig und ist kein Kläffer.

Zeus arbeitet sehr gerne und für Leckerlies macht er so ziemlich alles.







Kontakt:
Großraum Stuttgart
Birgit Rauskolb
Tel: 07191 / 53074





Chicco - Rüde - 4 Jahre - weißer Schecke
27.02.19


Chicco - Rüde - 4 Jahre - weißer Schecke

Chicco kam als Abgabehund zu uns, weil seine Familie keine Zeit mehr für ihn hatte.

Leider muss er sehr reizarm groß geworden sein. Neue Situationen überfordern ihn daher rasch und dann braucht er Menschen, die ihm die
Sicherheit geben, dass alles völlig normal und in Ordnung ist.

Chicco ist ein total verschmuster und lustiger Kerl, wenn er mit seinen Menschen in seiner gewohnten Umgebung ist. Auch sucht er gern die Nähe seiner Menschen und ist am liebsten immer und überall dabei. Sie sind für ihn das Wichtigste in seinem Hundeleben.

Für Chicco suchen wir Boxerfreunde, die Verständnis für ihn haben und ihm mit Geduld und Liebe die Welt zeigen.

Mit Hundedamen ist er verträglich, für Rüden hat er keine großen Sympathien.

Nach der Eingewöhnung bleibt der Rüde eine angemessene Zeit alleine.

Im Auto ist er ein angenehmer Beifahrer. Kinder ab Grundschulalter kennt und liebt Chicco über alles.







Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20
Email: utelaue@boxernothilfe.de









oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83







Amy – Boxer-Mix Hündin - 8 Jahre- kastriert - kupierte Rute
24.02.19


Amy - Boxer-Mix-Hündin – 8 Jahre – kastriert – kupierte Rute

Amy ist eine Boxer-Mix-Hündin, der Opa war ein Labrador. Als Welpe kam Amy in ihre jetzige Familie und ist dort liebevoll aufgezogen worden. Sie hat von Anfang an die Hundeschule besucht und ist daher gut erzogen und folgt allen Grundkommandos. Auch geht sie brav an der Leine und ist im Freilauf abrufbar.

Ihre Familie beschreibt sie als: „Zu uns, ihrer Familie, ist sie die Liebste und treueste Seele die man sich vorstellen kann und lässt alles mit sich machen (Wunden versorgen ect.). Bei Fremden ist sie anfangs distanziert und braucht ihre Zeit um warm zu werden.“

Auch bleibt Amy brav eine angemessene Zeit allein Zuhause. Im Auto ist sie gern dabei.

Gegenüber Artgenossen verhält sie sich zurückhaltend, geht aber Freundschaften ein, wenn sie vertraut geworden ist.

Da ihr Frauchen jetzt als Tagesmutter arbeitet, setzt Amy der Stress mit den vielen kleinen Kindern in ihrem Zuhause sehr zu.

Daher wünschen sich die Abgeber für Amy ein ruhigeres Zuhause, so wie sie es über lange Jahre hatte.

Amy ist eine sanfte und sehr freundliche Hündin, ein Schatz auf vier Pfoten, die eine Familie noch über viele Jahre begleiten und glücklich machen kann.






Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20
Email: utelaue@boxernothilfe.de









oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83







Timmi - Rüde - 5 Jahre


Timmi – Rüde – 5 Jahre

Update: 20.03.2019

Unser Timmi hat sich in den letzten Wochen prächtig entwickelt und folgt inzwischen seiner Pensionsfamilie auf Schritt und Tritt. Plötzlich war der Knoten geplatzt und Timmi flitzt durch Flur, Türen und Zimmer der Pension, als hätte er dort nie Angst gehabt sich zu bewegen.

Den großen Kuschelbär so ausgelassen zu sehen macht uns wirklich glücklich.


Aber leider ist das Glück noch nicht so richtig bei unserem Timmi angekommen, denn die richtige Familie fehlt ihm noch.


Was wünscht sich Timmi von seiner neuen Familie?


Erst einmal müssen seine Leute mit Timmi ganz viel Kuscheln! Seine Leute sollten Power und Freude an Aktivitäten in der Natur haben.
Aber auch im Garten zusammen mit seinen Leuten chillen wäre super. Überhaupt möchte Timmi immer bei seinen Leuten nah dran sein.

Abends auf der Couch würde er gern seine Leute für sich haben, aber eine Freundin zum Toben in der Nachbarschaft wäre toll.

Seine Leute müssen ihm beistehen, lieb und geduldig sein und ihm zeigen, dass seine Angst vor dem Unbekannten immer mehr in den Hintergrund treten kann.

Wenn man Timmi kennenlernt geht einem sofort das Herz auf. Der Schöne kann beim Spiel richtig aufdrehen und ist im Gegenstück ganz sanft und so anlehnungsbedürftig.

Ein ganz großer Schatz wartet im Raum Brandenburg.
---------------------------------------------------------

17.02.19

Mit Timmi ist ein bildschöner, großer Kuschelbär in unsere Betreuung gekommen.

Aufgrund Umzug vom Haus mit Garten in eine Wohnung, sowie gesundheitlichen Problemen seines bisherigen Frauchens, sucht Timmi nun eine neue liebe Familie.

Timmi wurde in seinem bisherigen Leben ohne Frage sehr umsorgt, aber leider hat er außer sein Haus und seinen Garten nicht viele Dinge kennen gelernt. In früheren Zeiten wurden hin und wieder Spaziergänge unternommen.

Der Rüde hat bislang mit einem älteren Pudel und bis vor einiger Zeit mit einer Katze gelebt. Auch sein Frauchen war, bis auf kurze Wege, immer zu Haus und so bereitet ihm das Alleinsein große Probleme.

Die erste Autofahrt in seinem Leben hat Timmi in unsere Partnerpension unternommen und war dabei ganz lieb und ruhig.

Der stattliche Rüde ist ein ganz Lieber, er geht sanft und recht schnell auf fremde Menschen zu.

Jedoch ist er auch ein großer Angsthase, durch unbekannte Türen gehen, im fremden Raum allein sein etc. das sind Situationen, wo sich der große Boxermann am liebsten ganz klein macht und nicht mehr bewegt.

Das weitläufige Außengelände der Pension inspizierte er hingegen sofort ganz interessiert und boxertypisch aktiv.

Timmi braucht Menschen an seiner Seite, die ihm Halt und Sicherheit geben und mit viel Liebe und Geduld die unbekannte weite Welt zeigen. Da der Schöne auch bei Stress keinerlei Aggressionen zeigt, sollte das gut gelingen.

Der Süße freut sich auf ganz viel kuscheln mit seinen neuen Menschen, dazu teilt er auch gern sein Sofaplätzchen mit ihnen.

Ein toller Boxer wartet in Brandenburg (PLZ Raum 17...) auf seine Familie fürs Leben.





Kontakt:
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Annett List
Tel:  03908-590795









Boxer aus der Rettungsaktion Ronneburg bei Gera / Thüringen
Jule - Hündin - 6 Jahre
  
Jule, die einzigste Hündin aus der Rettungsaktion der Ronneburg-Boxer, sucht immer noch ein Zuhause. Sie ist 6 Jahre alt und eine sehr freundliche und aufmerksame Hündin.

Sie mag es, wenn sich Menschen mit ihr beschäftigen, lange Spaziergänge und auch toben im Garten. Zur Zeit genießt sie ihren Aufenthalt in der Tierpension sehr, obwohl dies natürlich keine Familie ersetzen kann. Sie ist die Schwester von Bolle.

Welche liebevolle Familie gibt Jule eine Chance und möchte sie adoptieren?
Tobi - Rüde - 6 Jahre

Er hat einen leicht schiefen Mund. Seine Zahnstellung stimmt und er hat keinerlei Probleme. Es ist nur ein kleiner Schönheitsfehler.

Tobi sucht auch noch sein Zuhause.

Wir können über Tobi nur Positives berichten.

Auch Tobi ist ein sehr freundlicher Boxer, der Menschen über alles liebt.

Welche liebevolle Familie rührt sein Schicksal und möchte Tobi ein glückliches und umsorgtes Zuhause geben?




Am 19.12.18 erreichte uns ein Hinweis einer Tierschützerin aus Belgien, dass in Ronneburg bei Gera / Thüringen 9 Boxer im Alter von 3 bis 10 Jahren alleine in einem Haus untergebracht sind, ohne Heizung, alle mit teils großen gesundheitlichen Problemen, abgemagert und ohne Futter.

Mit einer enormen organisatorischen Leistung brachten wir die Boxer schließlich erstmal dort weg und transportierten sie zu uns. (An diese Stelle einen herzlichen "Dank" an unsere beiden Fahrer, sie haben zusammen mehr als 2000 km zurückgelegt). Eine Boxerin konnte angeblich vor Ort vermittelt werden, so dass wir insgesamt 8 Boxer übernehmen mussten. Drei konnten auf dem Boxerhof Bad Oeynhausen untergebracht werden und fünf aus Kapazitäts-Engpässen auf unserem Boxerhof in einer Tierpension im Saarland.  Der Zustand der Hunde war offensichtlich nicht nur schlecht, sondern erbärmlich.

+++ Die drei Boxer auf dem Boxerhof sind leider über die Regenbogenbrücke gegangen - R.I.P. +++

Drei Boxer konnten wir bereits vermitteln. Die 2 übrig geblieben Boxer suchen dringend ein liebevolles und behütetes Zuhause.

Alle Boxer sind sehr lieb und menschenbezogen, sie sind bereits geimpft, gechipt und tierärztlich untersucht. Sie genießen den Aufenthalt in der Tierpension. Es ist warm und sie werden satt. Sie dürfen rennen und spielen. Aber was alle dringend brauchen ist eine eigene Familie.

Über Katzenverträglichkeit, im-Auto-mitfahren, Verhalten gegenüber Kindern etc. können wir noch nichts sagen.



Kontakt:
Rheinland-Pfalz / Saarland / Hessen
Vera Dengel
Tel: 06371 / 12456











Kontakt:
Großraum Stuttgart
Birgit Rauskolb
Tel: 07191 / 53074







Ayk - Rüde - 6 Jahre
03.01.19


Ayk - Rüde - 6 Jahre

Ayk ist ein 6-jähriger Boxerjunge, der nach dem Tod seiner Besitzerin nun ein neues Zuhause sucht.

Spaziergänge fanden in letzter Zeit nicht mehr statt und er verbrachte seine Zeit nur in Haus und Garten. Trotz allem benimmt er sich draußen vorbildlich, doch die Leinenführigkeit ist noch ausbaufähig.

Nach einer Eingewöhnungszeit kann er auch einige Zeit alleine im Haus bleiben. Kuscheln steht ganz oben auf seiner Liste.

Ayk ist ein dominanter Rüde, der ganz auf seine Menschen fixiert ist. Deshalb kann er nur in eine Familie ohne Kinder und Zweithund vermittelt werden. Boxererfahrung ist hier von Vorteil.






Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20
Email: utelaue@boxernothilfe.de









oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83







Dinah - Rhodesian Ridgeback Hündin - 8 Jahre – kastriert
11.12.18


Dinah - Rhodesian Ridgeback Hündin - 8 Jahre – kastriert

Aufgrund veränderter familiärer Umstände sucht die schöne Hündin dringend ein neues zu Hause. Unsere Partnerpension, ebenfalls im Tierschutz aktiv,
hat Dinah in die Obhut genommen und auch wir können nicht wegsehen und müssen der Rhodesian Ridgeback Hündin - auch als Boxer Nothilfe - einfach helfen.

Dinah ist am 24. Dezember 2010 geboren und ist eine sehr freundliche, aktive und aufgeschlossene Hündin. Die Maus hört auf alle bekannten Kommandos sehr gut und ist selbst abrufbar, wenn sie eine Witterung aufgenommen hat. Das ist perfekt, denn Dinah liebt lange Waldspaziergänge.

Aber die Maus kuschelt und schmust auch sehr gerne und ist sehr traurig, wenn sie keine Zuwendung bekommt. Dinah mag nicht alleine sein und hat ihr Frauchen stets mit zur Arbeit begleitet.

Die Hündin sucht ein kuscheliges Sofa Plätzchen mit eigenen Grundstück, da sie den Garten bei schönem Wetter sehr gerne und sehr gut bewacht. Überhaupt mag Dinah lieber gutes Wetter, denn Sturm und Gewitter machen ihr doll Angst, ebenso Silvester-Geballer.

Dinah ist zwar eine sehr freundliche, aber auch sehr stürmische Hündin und kann mit kleinen Kindern nicht so gut. Das Zusammenleben mit Artgenossen kennt die Maus nicht und möchte es auch nicht kennen lernen.

Dinah hat eine Schilddrüsenunterfunktion, ist aber mit Tabletten gut eingestellt.

Die Schöne wünscht sich liebe Menschen die Erfahrung mit Hunden haben, ruhig und ausgeglichen im Verhalten und Umgang mit ihr sind, denn sie ist sehr sensibel und reagiert auf Stress mit Stress.

Eine tolle Hündin wartet sehnsüchtig in Brandenburg (PLZ Raum 17...) auf ihre Familie fürs Leben.



Kontakt:
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Annett List
Tel:  03908-590795







Abbey - Boxer-Schäferhund-Mix-Hündin - 5 Jahre
06.12.18



Abbey - Boxer-Schäferhund-Mix-Hündin - 5 Jahre

In Abbeys bisherigem Zuhause haben sich die familiären und wohnlichen Verhältnisse verändert und obendrein ist ihre ehemalige Besitzerin erkrankt, so dass sie Abbey nicht mehr gerecht werden konnte.

Abbey ist eine freundliche Hündin, der die gängigen Grundkommandos durchaus bekannt sind. Sie fährt problemlos im Auto mit, wobei lange Strecken nicht unbedingt zu ihren Hobbys gehören, aber auch das meistert sie.

Die Verträglichkeit mit Artgenossen ist sympathieabhängig. Abbey kennt Katzen, ist aber nur bedingt mit ihnen verträglich. Auch hier entscheidet die Sympathie.

Abbey ist nicht kastriert und kann nach Eingewöhnung auch eine angemessene Zeit alleine bleiben.

Für Abbey suchen wir eine Familie - am besten ohne Kinder, die ihr wieder die Sicherheit und Geborgenheit gibt, die ihr jetzt so sehr fehlen.





Kontakt:
Berlin und neue Bundesländer
Cordelia Serzisko
Tel: 03322-230057
Mobil: 0163-2701062







Basco - Boxer-Doggen Rüde - 9 Jahre
03.11.18

Basco - Boxer-Doggen Rüde - 9 Jahre

Trotz seines leicht ergrauten Schnäuzchens ist Basco ein agiler und aufgeschlossener Rüde, gold-gestromt und 9 Jahre alt.

Bedingt durch den Doggen-Anteil gehört Basco zu den grösseren Exemplaren und bringt um die 50 kg auf die Waage. Daher sollten seine neue Menschen schon über eine gewisse Standfestigkeit verfügen. Der Rüde hat keine gesundheitlichen Probleme und ist super fit.

Basco ist ein sanfter Grosser – völlig unkompliziert mit einem offenen und freundlichen Wesen. Der ruhende Pol in der Familie, nichts kann ihn aus der Ruhe bringen.

Für ihn ist es das Grösste, wenn er in der Nähe seiner Menschen sein kann und dort seine Streicheleinheiten bekommt. Das Wichtigste im Leben von Basco sind seine Menschen, für die würde er durch das Feuer gehen. Auch wenn Basco sich gut an der Leine führen lässt, sind lange Spaziergänge nicht zwingend nötig. Ideal wäre ein größeres Grundstück, wo Basco gern die Aufgabe übernimmt, Haus und Hof zu bewachen und zu beschützen.

Basco ist im Auto ein angenehmer Begleiter. Nach der Eingewöhnung kann er eine angemessene Zeit allein bleiben.

Ein ganz besonderer Hund für Liebhaber grosser Rassen.








Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20







oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Bully - Bullterrier Rüde - ca. 4-5 Jahre
20.10.18

Bully - Bullterrier Rüde – ca. 4-5 Jahre

07.02.19

Bully muss leider wieder zurück, weil er diverse Schuhe seines neuen Frauchens angekaut hat. Es war den Leuten bekannt, dass dies seine „Leidenschaft“ ist.
--------------------------------------------

Wir möchten Bully helfen endlich sein Zuhause für immer zu finden.

Der süße Bullterrier - genannt Bully - ist ein Fundhund und kann uns nicht erzählen, was ihm widerfahren ist. Der kleine Mann lief recht kopflos an einer Straße entlang und wurde zum Glück von einem Kurierfahrer bemerkt, der sich um ihn kümmerte.

Sein Alter wird auf 4 – 5 Jahre geschätzt. Bully ist super aktiv und fröhlich, ein absoluter Ball Junkie. Zu seinen Lieblingsspielen gehört auch "Werf den Stock".

Bully sammelt auch gerne, bevorzugt Schuhe und Handschuhe. Hat er so ein tolles Ding erbeutet, gibt es nicht gern wieder her. Aber es gibt Hoffnung, der kleine Mann geht Tauschgeschäfte ein.

Auf seiner Pflegestelle im Großraum Berlin wird Bully liebevoll umsorgt und fühlt sich dort sehr wohl. Dennoch sucht der Kleine jetzt seine eigene Familie in der er gern Einzelprinz sein möchte.

Seine künftige Familie darf sich nicht scheuen, sich im Vorfeld mit dem LHundG des jeweiligen Bundeslandes zu beschäftigen. Ein kleine Hürde, an dem Bullys Glück nicht scheitern sollte.




Kontakt:
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Annett List
Tel:  03908-590795









Details finden Sie auf unserer Homepage 
(Klassische Ansicht oben)

Wenn Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, sollten Sie auf jeden Fall diesen Fragebogen ausfüllen!


Bitte haben Sie Verständnis dafür, denn ohne den ausgefüllten Fragebogen kann eine gewissenhafte Vermittlung unsererseits nicht erfolgen


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü