Express Boxer Nothilfe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Zuhause gesucht
Stand:18.09.19
*** Zum Vergrößern auf die Bilder klicken ***
Bodo - Rüde - 4 Jahre - kastriert
05.09.19

Bodo - Rüde - 4 Jahre - kastriert

Bodo ist ein großer, schlanker, kastrierter Rüde.

Er hat eine gute Erziehung und beherrscht alle Grundkommandos. Im Freilauf ist er auch abrufbar. An der Leine lässt sich der Rüde gut führen. Bodo ist gern im Auto mit dabei und ein angenehmer und ruhiger Beifahrer. Alleinbleiben ist für ihn nach einem ausgedehnten Spaziergang auch kein Problem.

Bodo braucht seine Zeit, bis er sich an neue Menschen und Situationen gewöhnt hat, dann ist er aber ein freundlicher und anhänglicher Kerl. Bodo zeigt sich bei uns als ausgesprochener Herrchen-Hund.

Da Bodo meint, er müsste auf seine Menschen besonders gut aufpassen, suchen wir für ihn Boxerfreunde mit Führungsqualitäten.

Mit anderen Hunden versteht sich Bodo gut und geht Ärger aus dem Weg.

Zuhause möchte er jedoch Einzelprinz sein und seine Familie ganz für sich haben.







Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20







oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Hutch - Boxermix Rüde - 2,5 Jahre - kastriert
31.08.19

Hutch - Boxermix Rüde - 2,5 Jahre - kastriert

Ein zierlicher Boxermix sucht über uns ein neues Zuhause.

Hutch ist ca. 2,5 Jahre alt und kastriert. Bei uns zeigt er sich unkompliziert und etwas unsicher. Er braucht etwas Zeit, um jemanden zu vertrauen, aber dann kann man alles mit ihm machen.

Er ist eher ein zarter sensibler Hund von gerade mal 21 kg.

Hutch lernt sehr schnell und möchte noch viel mehr lernen, denn er findet es toll, wenn man sich mit ihm beschäftigt.

In seinem neuen Zuhause sollte Hutch Einzelhund sein und seine Menschen ganz für sich haben. Kleine Kinder verunsichern ihn. Deshalb sollten diese schon im Teenager-Alter sein.

Eine Hundeschule würde er sehr gerne besuchen, da er noch einiges lernen möchte und auch muss.

Hutch ist unüberlegt adoptiert worden, um nach 6 Monaten festzustellen, es passt doch nicht...

Das Längere-Alleine-Bleiben muss noch geübt werden.

Wer hat Platz, Zeit und Verständnis für diesen kleinen Prinzen und gibt ihm ein entgültiges liebevolles Zuhause.




Kontakt:
Rheinland-Pfalz / Saarland / Hessen
Vera Dengel
Tel: 06371 / 12456






Kontakt:
Großraum Stuttgart
Birgit Rauskolb
Tel: 07191 / 53074







Sam - Rüde - 2 Jahre 8 Monate - kastriert
 
27.08.19

Sam - Rüde - 2 Jahre 8 Monate - kastriert

Sam, ein junges, hübsches "Muskelpaket" mit 32 kg sucht bei Menschen, die den Bedürfnissen eines jungen Boxers gerne gerecht werden und ihn auslasten können, ein neues Zuhause.

In seinem bisherigen Zuhause zeigt sich Sam als liebenswerter Clown und Schmuser, der sich wunderbar in das alltägliche Leben eingegliedert hat. Bei Nachbarn und sogar dem Postboten ist Sam sehr beliebt.

Der Boxerbub führt die Grundkomandos boxertypisch aus, er ist abrufbar, an der Leine kann er gut gehen, nur macht er das bei seinem Noch-Herrchen und Noch-Frauchen nicht. Hier zeigt er sich auch als Leinenpöbler. Es kommt also darauf an, wer am anderen Ende der Leine ist.

Hinzu kommt, dass Sam in seiner letzten Umgebung so gut wie keine Hundekontakte hatte, ihm also die Möglichkeit zum Auspowern und Toben fehlten. Lediglich gibt es zwei Mopsdamen im familiären Umfeld, mit denen er gut klar kommt und gemeinsam auf der Decke liegt. Das war es dann aber auch schon.

In seinem Noch-Zuhause hat unser sensibler und aktiver junger Sam ein eigenes kleines Sofa und ein Körbchen im Schlafzimmer stehen, damit ihm ja niemand abhanden kommt.

Nach Eingewöhnung kann Sam bis zu 4 Std. alleine zuhause bleiben, im Auto fährt er gerne mit.

Katzen gehören nicht zu seinen Freunden.






Kontakt:
Bayern / Thüringen
Erni Hebling
Tel: 09721/61048








Bailey - Rüde - 4 Jahre - taub
 
16.08.19

Bailey - Rüde - 4 Jahre - taub

Bailey lebte bisher in einer Großfamilie auf engstem Raum mit mehreren Hunden und anderen Kleintieren zusammen und war total unterfordert. Seine Menschen hingegegen waren mit ihm überfordert und so machte er sich die Welt, so wie sie ihm gefiel...

Und das ist bei dem weißen Traumboxer das große Problem.

Aber lassen wir die Vergangenheit ruhen. Er trägt ein großes Päckchen an Verhaltensproblemen mit sich, an denen wir intensiv arbeiten und an denen auch nach Vermittlung unbedingt gearbeitet werden muss.

Wir würden uns für ihn mehr als freuen, wenn wir ihn recht bald in ein hundeerfahrenes Zuhause vermitteln könnten. Das wäre das Beste für ihn, denn dort könnte man noch besser und intensiver mit ihm arbeiten. Und ja, er möchte lernen!

Wir sind mehr als zuversichtlich, dass er in den richtigen Händen ein toller Hund wird.

Das Gassigehen ist bei Hunde- und Menschbegegnungen z.Zt. alles andere als einfach und man muss sehr standhaft sein, um den Halbstarken halten zu können. Auch jagt er gerne und manchmal reicht schon ein Vogel am Himmel aus, um das Jagdfieber in absolute Wallungen zu bringen.

Da er auch keinerlei Handzeichen kennt, kann er aufgrund der Taubheit und den vorhandenen Verhaltensauffälligkeiten auch nicht ohne Leine laufen und er trägt auf der Strasse einen Maulkorb.

Wir möchten den Hund nicht schlechter machen, als er ist, aber wir möchten auch nichts verschweigen. Wir wissen aber auch, dass er ein total verschmuster, lernwilliger und anhänglicher Hund ist. Das erleben seine Beszugspersonen tagtäglich. Auch im tagtäglichen Training können wir schon erste Erfolge verbuchen.

Im Haus selbst ist er ruhig und händelbar. Im häuslichen Umfeld hält er von fremden Menschen aber bis jetzt auch nicht viel und kann zur Zeit gut auf sie verzichten.

Wir suchen für Bailey einen sehr hunderfahrenen Platz. Am besten mit Haus und Garten - ohne Kinder und andere Kleintiere.

Bei Interesse an ihm, sind wir sehr gerne bereit, einen Termin außerhalb unserer Öffungzeiten zu vereinbaren.

Kontakt:
Frankenthaler Tierschutzverein 1906 E.V.
Friedrich-Ebert-Straße 12
67227 Frankenthal
Tel: 06233-28485
Mobil: 171 6766387
Email: info@frankenthaler-tierschutzverein.de

Tiervermittlung
Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 12.00 - 14.00 Uhr

Büro- und Telefonzeiten
Montag und Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 12.00 - 14.00 Uhr

oder



Kontakt:
Rheinland-Pfalz / Saarland / Hessen
Vera Dengel
Tel: 06371 / 12456




Tyson - Rüde - 2 Jahre
13.08.19

Tyson - Rüde - 2 Jahre

Ein junger Boxerbub ist bei uns angekommen. Gerade mal 2 Jahre jung. Er kennt die Grundkomandos und kann auch nach einer Eingewöhnungszeit eine angemessene Zeit alleine bleiben.

An der Leine ist er sehr folgsam, verträgt sich mit allen Hunden und ist sehr menschenbezogen.

Kleine Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein. Er liebt seine Menschen und möchte sie nicht teilen.

Im Freilauf ist er altersentsprechend temperamentvoll und vergisst auch mal seine Kommandos. Daran muss noch geübt werden (evtl. in der Hundeschule). Die Rute musste nach einer Verletzung amputiert werden.

Ein wahres Schätzchen wartet auf eine liebevolle Familie mit Zeit, Verständnis und Konsequenz für diesen kleinen Boxermann.




Kontakt:
Rheinland-Pfalz / Saarland / Hessen
Vera Dengel
Tel: 06371 / 12456






Kontakt:
Großraum Stuttgart
Birgit Rauskolb
Tel: 07191 / 53074







Teddy - Rüde - Boxer-Dackel Mix - 18 Monate
04.08.19

Teddy - Rüde - Boxer-Dackel Mix - 18 Monate

Update:
29.08.19

Unser Teddy ist inzwischen der Liebling aller, der kleine Kobold wickelt wirklich jeden sofort um seine kleinen Pfötchen.

Unterwegs ist er der perfekte Beifahrer, erst schaut er sich ein wenig die Gegend an und rollt sich dann zufrieden auf dem Rücksitz zusammen.
Dabei zu sein ist für Teddy das Größte. So ist auch ein Tierarztbesuch zum Impfen interessant und wird ganz relaxt absolviert.

Der Süße benötigt nur ein ganz kleines Sofaplätzchen (Rückenhöhe 40 cm), um nach einen aufregenden Tag, mit seinen Menschen ausgiebig zu kuscheln.

Wir haben Teddy versprochen, auch für ihn kommt noch seine Familie, die mit ihm für immer durchs Leben geht.

------------------

Diese Woche erreichte uns ein Hilferuf der Tiertafel Notnasen-Hilfe aus Genthin.

Teddy gehörte zu den Notnasen, die von der Tiertafel unterstützt werden, damit sie ihr zu Hause nicht verlieren. Aber ganz plötzlich reichte diese Unterstützung nicht mehr aus, auf Grund von Trennung sollte Teddy SOFORT aus seinem zu Hause ausziehen.

Ohne Frage haben wir zusammen geholfen. Wir haben einen Platz für Teddy geschaffen und Steffi von der Notnasen-Hilfe hat dafür gesorgt, dass Teddy auch bei uns ankommt.

Ja und nun ist er da, Teddy ein kleiner verrückter Kerl, der in seinem jungen Leben nicht zum ersten Mal seine Koffer packen musste. Teddy trifft dabei so gar keine Schuld, er hat leider einfach noch nicht die richtige Familie getroffen.


Das Vertrauen in die Menschen hat er trotzdem noch nicht verloren, er begegnet ihnen sehr offen und freut sich über jede Schmuseeinheit. Durch das bisherige wechselhafte Leben hat Teddy noch nicht richtig viel gelernt, ist auch an der Leine recht rappelig und angespannt. Katzen findet Teddy in Ordnung.

Teddy ist sehr klug und möchte gerne all die Dinge lernen, die ein Hundekind so wissen muss. Mit der notwendigen Geduld, Erfahrung, viel Liebe und dem Besuch einer Hundeschule wird Teddy das Versäumte nachholen. Teddy kann es noch nicht perfekt, vielleicht hat er auch einfach zu wenig Masse (12 kg), aber er versucht Türen zu öffnen.

Wir wünschen uns, dass Teddy in seinem neuen zu Hause die absolute Nummer 1 ist und suchen daher ein kuscheliges Sofa Plätzchen - als Einzelprinz.

Teddy verbreitet gute Laune, ist jung und voller Energie! Er liebt das Rennen und Toben, seine Leute sollten daher genug Power und Freude an Aktivitäten in der Natur haben.

Kinder kennt Teddy, da sein Temperament schon mal mit ihm durch geht, müssen diese schon im standfesten Alter sein.

Auf Grund seiner Verlustangst kann Teddy noch nicht alleine bleiben. Sobald er richtig angekommen ist, muss dies in sehr kleinen Schritten geübt werden.

Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass Teddy endlich sein Köfferchen für immer auspacken kann, endlich für immer geliebt, umsorgt und behütet wird.

Ein kleiner Schmuser wartet in Brandenburg (PLZ Raum 17...) auf seine Familie für's Leben.







Kontakt:
Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen - Sachsen-Anhalt
Annett List
Tel:  03908-590795









Mellow – Rüde – Engl.Bulldog/Beagle-Mix – 8 Monate
 
 
24.07.19

Mellow – Rüde – Engl.Bulldog/Beagle-Mix – 8 Monate



Mellow ist ein richtiger Hingucker – oder wie unsere Mädels sagen: eine richtige Wuchtbrumme.

Unwiderstehlich ist sein Blick, wer schmilzt bei dieser Mimik nicht dahin. Ein Charmeur durch und durch.

Wegen Trennung seiner Menschen ist Mellow zu uns gekommen. Der kleine Bursche steckt mit seinen 8 Monaten voll in der Pupertät und testet auch ein wenig seine Grenzen. Ansonsten ist Mellow ein fröhlicher und lustiger Hund, dem der Schalk im Nacken sitzt.

Mellow ist verträglich mit Artgenossen, er ist ein angenehmer und ruhiger Beifahrer im Auto. Nach Eingewöhnung, kann er auch eine angemessene Zeit alleine bleiben.

Wir wünschen uns für Mellow ein Zuhause bei Bulldoggen-Liebhabern, die sich mit dieser Rasse auskennen und sie so lieben wie sie sind.

Das neue Zuhause sollte möglichst ebenerdig sein, da Mellow noch nicht ausgewachsen ist und noch einige Kilo dazu kommen werden.












Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20







oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Bruno – Rüde – 2,5 Jahre – kastriert
18.07.19

Bruno – Rüde – 2,5 Jahre – kastriert


Bruno ist ein junger agiler Boxer-Rüde von 2,5 Jahren, gold-gestromt und kastriert.

Leider hat sich die private Situation von Brunos Besitzern deutlich verändert, so dass eine Betreuung nicht mehr möglich war und er zu uns auf den Boxerhof gekommen ist.

Bruno ist vor allem ein netter und sehr lieber Rüde, sehr verschmust und anhänglich. Man merkt ihm an, dass er in seinem vorherigen Zuhause sehr liebevoll behandelt worden ist.

Bruno hat eine gute Grunderziehung, er kann eine angemessene Zeit allein bleiben – nach der Eingewöhnung – auch ist er gerne im Auto dabei.

Insgesamt lässt sich Bruno gut führen und geht brav an der Leine. Bruno sucht mit Artgenossen keinen Streit und sollte man auf einen pöbelnden Hund treffen, so lässt er sich schnell ablenken.

Bruno ist kein Draufgänger, im Gegenteil zunächst ist er etwas schüchtern, taut aber bei netter Ansprache sofort auf und möchte dann am liebsten gleich auf den Schoß genommen werden.










Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Ute Laue
Tel: 05221 / 6 43 20







oder




Kontakt:
Nordrhein-Westfalen
Manuela Büscher
Boxerhof Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 - 15 60 7 50 
mobil: 0162 - 89 71 4 83






Carlos - Rüde - 8 Jahre
 
09.07.19

Carlos - Rüde - 8 Jahre

Carlos ist 8 Jahre alt und noch topfit. Schweren Herzens musste sich seine Familie entschließen für diesen wunderbaren Rüden eine neue Familie zu suchen. Er war sein bisheriges Leben immer in seiner liebevollen Familie. Doch plötzlich haben sich die Lebensumstände so drasstisch geändert, dass sie Carlos nicht mehr das Leben und Umfeld geben können, das er gewohnt war.

Carlos ist eine Schmusebacke und gut erzogen. Er liebt alle Menschen, er sucht keinen Streit mit anderen Hunden, geht sehr gerne spazieren und liebt seinen Garten über alles. So soll es auch weiterhin bleiben.

Welche liebevolle Familie kann das dem schönen Carlos geben?

Katzen gehören nicht zu seinen Freunden.




Kontakt:
Großraum Stuttgart
Birgit Rauskolb
Tel: 07191 / 53074









Details finden Sie auf unserer Homepage 
(Klassische Ansicht oben)

Wenn Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, sollten Sie auf jeden Fall diesen Fragebogen ausfüllen!


Bitte haben Sie Verständnis dafür, denn ohne den ausgefüllten Fragebogen kann eine gewissenhafte Vermittlung unsererseits nicht erfolgen


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü