Wir fanden im November 2018 ein neues Zuhause - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir fanden im November 2018 ein neues Zuhause

Boxer > Zuhause gefunden > 2018

Max
21.11.18

Zwischen unserem süßen kleinen Max / Dobbi und seiner neuer Familie war es Liebe auf den ersten Blick!

"Der kleine Max (Dobbi) ist sehr gut in seinem neuen Zuhause angekommen. Die Autofahrt lief total problemlos. Hier angekommen wurde zuerst das komplette Haus – in typischer Boxermanier – untersucht. Nichts konnte schnell genug gehen. Die Erkundung der Gegend haben wir uns für den nächsten Tag aufgespart, denn nach dem Essen verlangte er nach ausgiebigen Schmuseeinheiten.

Die erste Nacht hat er durchgeschlafen und heute konnte das große Abenteuer beginnen. Als hätte er noch nie etwas anderes getan, stieg er freudig in den Fahrradanhänger, lief dann an lockerer Leine durch den Wald und hat die erste Begegnung mit der Ostsee gehabt.

Er frisst wie ein Scheunendrescher, verteilt bei jeder noch so kleinen Gelegenheit die schönsten Boxerküsse, kuschelt wie ein Teddybär und wir haben das Gefühl, dass er sich rundum wohl mit uns fühlt.

Viele liebe Grüße von Max/Dobbi und seiner neuen Familie
– auch an die netten Leute der Hundepension -"


 
 
 

Ella jetzt Mila
20.11.18

Ella kam als Welpe in unserer Betreuung.

Die Hündin wurde mit dem sogenannten „Schwimmer-Syndrom“ geboren. Dieses Syndrom ist eine Entwicklungsstörung und entsteht durch eine Unterversorgung der Nerven innerhalb der ersten Lebenstage. Ihre Prognose war jedoch sehr positiv, wenn die bei uns begonnenen Massnahmen weitergeführt werden.

Ella hatte das grosse Glück von Pamela und ihrer Familie adoptiert zu werden. Inzwischen hat sich Ella jetzt Mila dort gut eingelebt und macht deutliche Fortschritte.

Ihre Familie steht in ständigem Kontakt mit uns:

"Mila ist heute unseren Spaziergang dreiviertel alleine gelaufen. Waren im Wald unterwegs, sind gute 3 km. Hat sie super gemacht. Mit Lolo und Mila ist es jeden Tag eine Freude, wie gut die beiden sich verstehen. Am Donnerstag ist Physio. Sie macht wahnsinns Fortschritte."


 
 
 

Nala
04.11.18

Wir haben es gewusst, wer Nala kennen lernt kann sich nur schlagartig in die Maus verlieben.

Genauso ist es gekommen, unsere Nala hat ihre Menschen gefunden und alle sind einfach nur glücklich.
Wir wünschen ganz viele tolle gemeinsame Jahre.

Der Rückmeldung aus ihrem neuen Zuhause kann man nichts hinzufügen:
"Nala hat ihr neues Zuhause in NRW gefunden. Sie hat sich bei uns so schnell eingelebt, als wenn wir uns schon 2 Jahre kennen. So ein tolles Mädchen. Meine erwachsenen Kinder vergöttern Nala. Meine Familie und Freunde sind sehr erstaunt über Nala, das sie so gut
erzogen und brav ist. Nala passt schon immer auf Frauchen auf. Sie kann auch schon ohne Leine gehen. Wir haben uns sehr schnell vertraut. Auch auf der Hundewiese hat sie keine Probleme mit anderen Hunden.

Sie ist sehr kontaktfreudig und tobt umher. Sie ist überglücklich mit uns. Nur ihre Verlustangst und Gewicht muss sie noch zu legen, aber das bekommen wir schon hin."


 
 
 

Tyga
02.11.18

Tyga hat bei unserem langjährigen Mitglied Rudolf ein neues Zuhause gefunden.

Hund und Herrchen sind nun ständig gemeinsam unterwegs und geniessen die gemeinsame Zeit.

Beide sind in dieser kurzen Zeit bereits zusammen gewachsen und ein gutes Team geworden.

Auch wir denken: "Das passt schon" !


 
 
 

Sam
02.11.18

Sam hat sein neues Zuhause in Mülheim gefunden und sich rasch in den Familienalltag eingelebt.
Seine besten Freunde sind inzwischen die Enkeltochter und Beagle-Hündin Lilly.

„Klappt alles - ohne Probleme - mit Lilly und Kind. Und auch die Pöbelei hat sich fast komplett erledigt." Sind alle guter Dinge und happy mit dem Großen“, so die Resonanz der neuen Familie.

Wir freuen uns sehr, dass unser "Dicker" ein so wunderbares Zuhause gefunden hat.

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü