Kalle - 22.11.21 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Kalle - 22.11.21

Boxer > Zum Gedenken > 2021
22.11.2021


Kalle
10 Jahre 8 Monate


Wir trauern um unseren geliebten Kalle, den wir im Alter von 10 Jahren und fast 8 Monaten am 11. November über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten.

Unser Kallemann war ein wunderschöner, großer, liebenswerter, verspielter und verschmuster toller Hund. Er hat uns so viel Freude bereitet und viel zu kurz war unsere gemeinsame Zeit.

Danke für diesen wundervollen Hund, den wir am 21. März 2020 auf dem Boxerhof abholen durften und nur 20 Monate später schon wieder gehen lassen mussten...

Alles war gut, bis unser Bub im Sommer dieses Jahres anfing, hinten rechts zu lahmen. Die Symptome sprachen für einen Hexenschuss, bzw. Arthrose, und mit Kortison und Librela-Injektionen hatten wir Kalles Beschwerden für einige Monate gut im Griff. Doch Anfang November wirkten die Medikamente nicht mehr und es zeigte sich eine Wölbung an seinem rechten unteren Rücken. Am 5. November bekamen wir nach einem Ultraschall die Diagnose Tumor, der zuerst nach innen gewachsen war und auf den Ischiasnerv drückte. Am 9. November bestätigte sich durch eine Feinnadelbiopsie der Verdacht auf Bösartigkeit. Wir waren geschockt und unendlich traurig.

Unser lieber Kalle war so tapfer, hat nie seine Fröhlichkeit verloren und war neugierig und verspielt bis zum Schluss, aber das Stehen und Laufen bereitete ihm, trotz starker Medikamente, große Schmerzen.

Am 10. November hatte Kalle nochmal einen richtig guten Tag, doch in der folgenden Nacht war er sehr unruhig und begann am frühen Morgen schlimm zu husten, als ob er keine Luft mehr bekommen hätte. Man merkte ihm an, wie schlecht es ihm ging. Der herbeigerufene Tierarzt ging von Metastasen in der Lunge aus und legte uns ans Herz, unseren Bub gehen zu lassen.

Es hat uns schier das Herz gebrochen, diese Entscheidung zu treffen, aber wir wollten ihn nicht länger leiden lassen. Er ist im Kreise seines Rudels zu Hause eingeschlafen.

Kalle war uns ein toller Weggefährte und ein wahrer Herzensboxer. Und so kurz die gemeinsame Zeit auch war, die Liebe zu ihm war und ist unendlich groß...

Es immer noch unfassbar für uns, dass er nicht mehr da ist; er fehlt so sehr...

Wir werden ihn nie vergessen und immer in unseren Herzen haben!

Sehr traurige Grüße,
Christiane Steinborn und Familie


(C) Boxer Nothilfe Deutschland e.V.
Facebook Boxer Nothilfe Deutschland e.V.
Facebook Boxer Nothilfe Boulevard
Facebook Boxer Nothilfe Vermittlungshilfe
Facebook Boxer Nothilfe Tierschutz
Facebook Boxer Nothilfe Sorgenkinder
Zurück zum Seiteninhalt