Max - 10.03.20 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Max - 10.03.20

Boxerinfo > Post von Ehemaligen > 2020
10.03.2020


Liebe Boxernothilfe,
ich wollte euch schon seit einiger Zeit schreiben, denn im Oktober 2019 waren wir mit dem Wohnmobil 9 Tage in der Provence. Wir hatten Sonnenschein und über 20°! Campen hat mir so viel Spaß gemacht! Da nur wenig los war, konnte ich mich frei bewegen und überall war ganz viel Grün.

Ich fand es so toll, dabei zu sein, dass ich mich super benommen habe. Nachts habe ich noch nicht mal geschnarcht – was ich sonst gerne tue – damit Ute und Jörg nicht merken, dass ich nur ca. 2 Meter neben ihnen liege. Ich hatte einen tollen Schlafplatz unter dem Esstisch. Da konnte ich morgens erfolgreich auf ein Stück Baguette hoffen.  

Wir haben auch tolle Spaziergänge gemacht – der Kong war natürlich wieder dabei. Zum Ende der Ferien wurde es etwas kühler, aber wir konnten auch abends noch draußen bleiben. Dann wurde ich gemütlich in eine Decke eingepackt.  

Wenn Ute und Jörg mit dem Fahrrad unterwegs waren, war ich ganz lieb und habe nichts kaputt gemacht. Auf dem Beifahrersitz habe ich es mir gemütlich gemacht und hatte so einen schönen Blick aus dem Fenster. Natürlich wurde der Sitz mit Decken ordentlich abgedeckt.

Weil wir alle so viel Spaß am Campen hatten, haben wir für Mai/Juni 2020 wieder das Wohnmobil für 18 Tage gebucht. Ich freue mich schon sehr darauf !

Mir geht es also sehr gut und ich genieße mein Leben hier im Drachenfelser Ländchen. Und mit meiner Boxerfreundin Emma treffe ich mich auch regelmäßig. Da freue ich mich sehr. Obwohl Emma nun schon fast eine alte „Dame“  ist, „zieht sie mir immer noch die Ohren lang“.

Lasst es euch gut gehen!

Herzlichst,
Mäxchen mit Ute Schäfer und Jörg Brinkmann


Zurück zum Seiteninhalt