Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wir suchen ein neues Zuhause

Stand: 31.07.2015


Tyson
- Rüde - 8 Jahre

Tossi
- Rüde - 10 Jahre

Sunny
- Hündin - 4 Jahre

Pascha
- Rüde - 4,5 Jahre




Harry
- Rüde - 2,5 Jahre

Matze
- Rüde - 12 Monate

Rocky
- Rüde - 10 Jahre

Olli & Nina

Rüde/Hündin - 9/5 Jahre




Sally
- Hündin - 2,5 Jahre

Ulli
- Rüde - 5 Jahre

Luke
- Rüde - 5 Jahre

Heinz
- Rüde - 7,5 Jahre




Estrella
- Hündin - 1,5 Jahre

Helga
- Hündin - 2 Jahre

Bacio
- Rüde - 6 Jahre

Lula
- Hündin - 9 Jahre



Diese Hunde befinden sich bereits in ihren neuen Familien



Benno
- Rüde - 5 Jahre

Eddie
- Rüde - 1,5 Jahre
 
 
 
 
 
 

Neue Seiten

Zum Gedenken


Post von Ehemaligen


Sonstiges




 
 
 
 
 
 

Sorgenkinder

Tyson


Tyson (8 Jahre) ist nicht nur unser neuer Notfall, sondern auch ein neuer Sorgenboxer. Der dunkelgestromte Rüde wurde vor kurzem von seiner Familie in einem hiesigen Tierheim aus Platz- und Zeitmangel abgegeben. Diese Abgeber zeigten nicht ansatzweise ein schlechtes Gewissen, einen so heruntergekommenen Hund abzugeben. Ganz im Gegenteil, sie fanden, dass alles bestens und in Ordnung mit ihm sei. Die Kopfschiefstellung soll Tyson schon von Welpe an haben, das wurde nie tierärztlich abgeklärt und mache ihn so "niedlich".
 

Rocco


Update: 04.07.2015

Am Freitag, den 3.7.15, fand der erste Teil der "Hackschnitzel für Rocco Aktion" statt.

Nachdem wir gehört haben, dass Rocco, wenn es regent immer im Matsch herum rennen muss, haben wir uns umgehört, ob wir írgendwo günstige Hackschnitzel auftreiben können. Natürlich haben auch alle Familienmitglieder ihre Fühler ausgestreckt.

 
 
 
 
 
 

Unser Ziel 


Unser Verein ist bundesweit tätig und nimmt sich aller Hilfe bedürftigen Boxer - unabhängig von der Abstammung - liebevoll an. Es ist unser erklärtes Ziel, durch den Aufbau eines Netzes von mehreren zentralen Unterbringungs- und Pflegestationen im gesamten Bundesgebiet Notfälle aufzunehmen, zu betreuen und zu versorgen bis zur Vermittlung. 


Hinweise für Boxer-Interessenten


Ansprechpartnerinnen

Einladung zum Mitglieder-Jahrestreffen in Simonskall / Eifel



Unser diesjähriges Jahrestreffen findet in der Zeit vom 
25. bis 27. September 2015
in der Eifel im Luftkurort Simonskall bei Hürtgenwald statt. Der kleine idyllisch gelegene Luftkurort Simonskall hat nur 50 Einwohner und ist eine Oase der Ruhe. Wir werden von hier aus am Samstag zu unserer Wanderung starten unter Führung von drei Rangern des Nationalparks, die uns durch eine schöne wald- und wasserreiche Landschaft führen und die vielfältige Flora, Fauna und Tierwelt erläutern werden.

 
 
 
 
 
 
 

Geschäftsstelle

Anschrift:
Wöhrener Strasse 74
32549 Bad Oeynhausen

Tel:
05731 / 300 14 65
Fax:
05731 / 300 14 66
Email:
geschaeftsstelle@boxernothilfe.de

Sekretärin: Sonja Döbel


Öffnungszeiten:
Di., Mi. und Do. von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Bankverbindung:
Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG
BLZ 494 900 70
Kto 26 00 205 500
BIC GENODEM1HFV
IBAN DE86 4949 0070 2600 2055 00

Online einkaufen und die BNH bekommt eine Prämie

Schutzengel als Spende für den Tierschutz

Schutzengelchen Auktion

Schutzengelchen für Halsbänder, Schmuckanhänger, als Mitbringsel ...

Bestellen Sie Schutzengelchen ab 5,00 € als Anhänger für Halsbänder, Ketten, Ohrringe und vieles mehr. Für jeden verkauften Schutzengel wird der Reinerlös von 2,00 € für die Boxer Nothilfe gespendet.

mehr...

Auf Facebook: Boulevard der BNH-Boxerwelt

Auf Facebook: Ex BNH Boxer

Eine bunte Themen-Mischung - quer durch die Boxerwelt:
www.facebook.com/BnhBoulevard




Gruppe, in der alle Mitglieder der BNH sich austauschen können.
www.facebook.com/Ex BNH Boxer




Tierschutz-Hotline gegen Tierquälerei - bundesweit

TNBB e.V. - Tier und Naturschutzbund Berlin-Brandenburg e.V.

Die Tierschutzhotline nimmt bundesweit Anzeigen wegen Tierquälerei entgegen.
In der täglichen Tierschutzarbeit wurde immer wieder festgestellt, dass unzählige Fälle von Tierleid vermieden werden könnten sofern die geltenden Gesetze eingehalten und die entsprechend zuständigen staatlichen Stellen konsequent vorgehen würden.
mehr...

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü