Harry - 25.03.19 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Harry - 25.03.19

Boxer > Zum Gedenken > 2019
25.03.2019
 

Zum Gedenken an unseren Harry (gest. 03.03.2019)


2015 kamst du mit deinem Papa in mein Leben und es war Liebe auf den ersten Blick. Er hatte Dich 2012 von der Boxernothilfe übernommen. Nach nur einer kurzer Eingewöhnungszeit waren wir eine tolle Familie und du warst endlich angekommen und glücklich geliebt zu werden.

Du hast sogar mit den Katzen und Hühnern eine Freundschaft entwickelt, wo vorher jeder Tiertrainer sagte „das wird nie was“. Selbst beim Füttern der wildlebenden Katzen warst du jeden Tag dabei.

Du musstest auch nie alleine bleiben, wir wussten ja, das Du große Verlustangst hast. Deshalb bist Du auch jeden Tag mit ins Büro gefahren. Jede Sekunde in der ganzen Zeit die Du bei uns warst, warst Du an unserer Seite.

Du gingst mit uns auf Reisen mit dem Wohnmobil nach Norwegen, in die Toskana, Dänemark sowie an die Ostsee….. Du warst immer ein toller Begleiter und unser bester Freund in allen Lebenslagen.

Die Kuscheleinheiten und die langen Spaziergänge mit Dir werden uns fehlen. Kurz vor Weihnachten 2017 hattest Du eine Kreuzbandriss-OP. Alles ist gut verlaufen und Du warst vollständig genesen. Wir alle waren so glücklich darüber zu sehen, wie Du wieder über die Felder flitzt und wie gut es Dir geht. Und nur ein Jahr später ... Es fällt uns so schwer, das alles zu verstehen, warum du jetzt schon über die Regenbogenbrücke gehen musstest.

Im Dezember 2018 haben wir aus der Rettungsaktion Ronneburg die taube Rosi (weiß) mit nach Hause gebracht. Schnell habt ihr euch gut verstanden und kleine Missverständnisse ausgeräumt. Du warst ihr gegenüber ein echter Kavalier und hast ihr mit deinem liebenswerten Wesen die Zeit gegeben, sich langsam einzugewöhnen und ihr den Weg freigemacht um alles Neue kennenzulernen.

Durch Dich hat Rosi gelernt, wie man schnüffelt und Löcher buddelt. Auch Sie vermisst Dich sehr.

Du warst ein toller Hund ohne Ecken und Kanten, jeder mochte Dich, der Dich kennen lernten durfte.

Unser Schmerz ist so groß, das es noch lange dauern wird es zu begreifen. Du hast einen tollen Platz in unserem Garten bekommen, sodass wir dich immer bei uns haben. Jede Nacht brennen zwei Lichter für Dich, die Dir sagen das wir bei Dir sind.

Jeder Tag mit dir war ein Geschenk. Du wirst immer in unseren Herzen bleiben.

Familie Kubinyi



 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü