Markus - 29.06.22 - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Markus - 29.06.22

Boxer > Zum Gedenken > 2022
29.06.2022



Markus  
(unser Sorgenboxer in familiärer Pflege)



Markus, unser liebenswerter Boxer-Oldie, ist am 09. Juni 2022 über die Regenbogenbrücke gegangen.

Im hohen Alter von 12 Jahren wurde Markus im Januar 2022 bei uns abgegeben. Der Rüde war in einem äusserst schlechten gesundheitlichen Zustand und sehr vernachlässigt. Unserem Team im Boxerhof lag es sehr daran, rasch für Markus eine liebevolle Betreuung zu finden.

Wir waren überglücklich, dass bereits nach wenigen Tagen Aufenthalt im Boxerhof sich Gitte aus dem Mindener Raum für einen Pflegeplatz meldete.

Erstaunlich rasch lebte sich Markus in der neuen kleinen Familie ein. Er blühte richtig auf und sein Gesamtzustand besserte sich.

Diese gute Versorgung und liebevolle Betreuung durfte Markus 5 Monate geniessen. Am 09. Juni 2022 stand seine Lebensuhr still. Mit Gitte und der Hündin Friena sind wir alle sehr traurig, diesen treuen Herzensboxer verloren zu haben.

Gittes letzte Worte für "ihren" Markus:

"Mein Markus ist heute morgen über die grosse Regenbogenbrücke gegangen. Es ist der Verlust einer Beziehung, die uns so sehr schmerzt und zu schaffen macht. Es ist nicht das erste Mal, dass eines unserer Tiere stirbt. Doch das macht es nicht leichter.

Unser Markus war nur wenige Monate bei uns. Er wurde von seinen Vorbesitzern im Boxerhof abgegeben.

Dieser charakterlich tolle Hund! Er hätte so viel länger bei uns bleiben können, aber seine Zeit war abgelaufen. Wir haben ihn nun auf seinem letzten Weg begleiten können. Bedanken möchte ich mich beim Boxerhof in Bad Oeynhausen für das Vertrauen und die Unterstützung. Bedanken möchte ich mich aber auch beim Tierheim Minden und bei allen Bekannten für ihre Unterstützung.

Markus zu vermissen, ist der Schmerz, der ewig bleibt und nie vergeht. Markus – grüsse Dasty, Nino und alle, die wir dort oben kennen."


"Und wenn Du Dich getröstet hast, wirst Du froh sein, mich gekannt zu haben."
(Antoine de Saint-Exupery)


(C) 2001-2022
Zurück zum Seiteninhalt