Wir fanden im März 2022 ein neues Zuhause - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Wir fanden im März 2022 ein neues Zuhause

Boxer > Zuhause gefunden > 2022
Schnecke

Schnecke

24.03.22

Manchmal braucht es seine Zeit, damit alles gut wird. Das trifft auch auf unsere liebenswerte Schnecke zu, die immer wieder übersehen wurde bzw. sich nicht die richtigen Bewerber gemeldet haben. Unsere langjährigen Mitglieder aus der Schweiz Sandra W. und ihr Ehemann haben den Notfall Schnecke auf unserer Website verfolgt und alle Bedenken bezüglich Umbaumassnahmen, Handwerker, damit verbundene Unruhe etc. beiseite geschoben und sich für die Übernahme von Schnecke entschieden. Durch gute Teamarbeit war es dann möglich, die weite Strecke vom Boxerhof bis in die Schweiz zu bewältigen. Hier ein herzliches Dankeschön an unsere Erni für die Vermittlungshilfe vor Ort.

Nun ist Schnecke im neuen Zuhause angekommen und fühlt sich super wohl.

Ihre neue Familie schreibt uns:

"Es geht wunderbar! Die Läufigkeit ist vorbei und sie hat in der Zeit etwas Taille bekommen.
Langsam wird Schnecke auch verspielter und die Stofftiere lernen fliegen.

Andere Hunde (selektiv) sind jedoch eine rechte Herausforderung, darum kommt eine Hundetrainerin.

Auch überlegen wir, eine Tierkommunikatorin einzuschalten. Wir sind zuversichtlich, dass wir das Problem in den Griff bekommen.

Ansonsten ist Schnecke nur lieb, total verschmust und sehr anhänglich. Wirklich ein Goldstück und wir würden sie für nichts auf der Welt mehr hergeben."

------------------
Anmerkung zu ihrem Vorleben :
Wegen einer schweren Suchterkrankung ihrer Besitzer hatte Schnecke in den letzten Jahren ein schweres Leben. Sie war oft tagelang in einer verdreckten Wohnung alleine gelassen und niemand kümmerte sich und versorgte sie. Sie zeigt deutliche Angstzustände.




Kira

Kira

22.03.22

Kaum war unsere bildschöne Kira auf der Website, meldeten sich bereits unsere langjährigen Mitglieder Ria und Klaus, die sich sofort in die Boxerin verliebt hatten.

Eine bessere Adresse konnten wir uns nicht vorstellen und so zog Kira in kürzester Zeit in das neue Zuhause um.

Die Eheleute sind überglücklich, wieder eine Boxerin im Hause zu haben.

Inzwischen hat sich Kira gut eingelebt und wir bekommen stets positive Rückmeldungen.

"Unsere Maus hat sich schon sehr gut eingelebt. Sie wird immer zutraulicher und möchte den ganzen Tag mit uns knuddeln.

Es ist so schön, dass wir Kira bekommen haben. DANKE!

Liebe Grüsse an das Boxerhof-Team.
Ria und Klaus und Sonnenschein Kira."


Nero

Nero

15.03.22

Unsere kleines Boxerkind Nero hat ein ganz wunderbares Zuhause bei unserer Mitgliedsfamilie Brauer gefunden. Nero ist bereits der vierte BNH Schützling, der hier mit Liebe und Verständnis im neuen Leben ankommen durfte. Der Erkrankung des Kleinen wird mit Umsicht und Fürsorge begegnet, dafür sind wir von Herzen dankbar. Nero hat sich vom ersten Augenblick an wohlgefühlt und sich gleich seinem großen Kumpel Sneaki angeschlossen, beide sind schon ein richtiges Team.

Der sehr schönen Rückmeldung können wir nichts hinzufügen:

"Liebe Boxernothilfe, liebe Annett,
jetzt haben wir die Zeit um unsere erste gemeinsame Woche mit unserem kleinen Wildfang Nero Revue passieren zu lassen. Wir haben uns ja kurzerhand entschlossen Nero ein neues schönes endgültiges Zuhause zu schenken. Wir sind froh darüber und erfreuen uns jeden Tag gemeinsam mit nunmehr Sneaki und Nero unser Leben verbringen zu dürfen. Beide verstehen sich sehr gut und Nero orientiert sich sehr an unserem Großen. Wir sind guter Dinge auch die gesundheitliche Einschränkung Neros zu meistern und ihm eine schöne Zeit zu schenken.

Wir haben ihn sehr ins Herz geschlossen und geben ihn nicht mehr her.
Vielen lieben Dank für Ihr Vertrauen und das Geschenk in Form einer kleinen neuen Fellnase, die wir sehr lieben.
LG Familie Brauer."

Wir wünschen ganz viel Freude und tolle Erlebnisse zusammen.

Milou

Milou

08.03.22

Die dunkelgestromte Boxer-Schönheit ist an den Niederrhein zu Familie Schm.gezogen. Diese hatte zuvor bereits zwei Notboxer von uns adoptiert. Nun hat dort Milou die Nachfolge angetreten.

Die Eheleute sind begeistert von dieser so lieben Hündin und haben uns geschrieben:


"Milou hat sich schon eingelebt und die ersten Flausen kommen. Milou lernt sehr schnell, sie war am Samstag für ein paar Stunden mit im Geschäft und hat alles aufgesogen und war sehr entspannt dabei.

Heute war sie für 2 Stunden mit zum Ware packen, da der Laden noch geschlossen war, konnte sie alles kennenlernen und laufen.

Es wurde alles begutachtet und eingesogen, aber nichts aus den Regalen stibitzt.

Die ersten Runden beim Gassi gehen waren unproblematisch, einfach toll.

Einfach eine tolle Milou, die schon angekommen ist.

Nochmals vielen Dank für diese wunderbare Hündin."

(C) 2001-2022
Zurück zum Seiteninhalt