Fritz - Rüde - 12 Monate - Boxer Nothilfe Deutschland e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fritz - Rüde - 12 Monate

Boxer > Zuhause gesucht > einzeln


Fritz - Rüde - 12 Monate

Update 14.11.18

Unser süßer Fritz lebt nun seit 14 Tagen in unserer Partnerpension. Der kleine Mann wird ganz liebevoll betreut und hat sich seinen Pensionsleuten angeschlossen, die er nun wohl als seine neuen Menschen ansieht. Er genießt die Aufmerksamkeiten und Beschäftigungen auf dem weiträumigen Gelände. Dann flitzt er umher und ist einfach froh und zufrieden.

Leider leidet er zunehmend unter den normalen Umständen einer Hunde Pension. Er versteht es nicht warum er nicht bei „seinen“ Leuten bleiben darf und immer wieder in sein Zimmer zurück muss. Der Kleine schleppt stets sein Bettchen in seinen angrenzenden Freilauf, wahrscheinlich weil er dann seine Leute und auch alles andere nicht verpasst.

Dies alles bedeutet für Fritz Stress pur und lässt seine Nerven blank liegen.

Neben sämtlichen Einflüssen und Aufregungen im Umfeld macht, die immer wieder aufkeimende, Verlustsangst die Situation nicht besser.

Bei aller Fürsorge gibt es jedoch im Moment leider keine Möglichkeit die Situation komplett zu ändern und wir hoffen, dass Fritz lernt, sich zu arrangieren.

Die viel bessere Wendung wäre natürlich, wenn der Süße ganz schnell seine Familie fände, in der er ankommen und mit Liebe und Geduld
wieder zu einem sicher durch das Leben gehenden Boxerjungen wird.
--------------------------------------------
04.11.18

Fritz ist ein ganz hübscher gestromter Boxer Junge, der im Moment etwas zu schlank ist. Bei seinem guten Appetit sollte sich dies jedoch zügig ändern.

Der kleine Mann begegnet unbekannten Dingen etwas zaghaft, fasst jedoch relativ schnell Vertrauen wenn er ruhig herangeführt wird. Da sich Fritz in Stresssituationen nicht sehr nervenstark zeigt, wünschen wir uns für ihn souveräne Menschen die ihm die notwenige Sicherheit und Führung geben.

Dinge wie Grundkommandos, Leinenführigkeit, Autofahren kann man positiv beurteilen. Hier ist schon noch Potenzial, aber der Kleine ist ja sehr aufmerksam und jung.

Ein ruhiges Zuhause ohne Artgenossen und ohne kleine Kinder wo Fritz ankommen kann und einfach das Leben eines jungen verspielten Boxers genießen kann wäre perfekt. Fritz liebt natürlich seine Streichel- und Kuscheleinheiten, verteilt dann auch super gern Boxerküsschen. Bevorzugt natürlich auf dem weichen Sofa.

Wie man sieht hat es uns der Zappelfritz beim Fotografieren recht schwer gemacht.

Der Kleine wartet darauf sein Herz an seine Familie zu verschenken, die ihn mit Fürsorge und Liebe sein ganzes Leben lang begleitet.




Kontakt:

Annett List
Brandenburg - 
Mecklenburg-
Vorpommern-
Sachsen-
Sachsen-Anhalt
Tel:  03908-590795
Email: 


Wichtig:
Wenn Sie sich für diesen Boxer interessieren, dann füllen Sie bitte diesen Interessenten-Fragenbogen aus.  
Bitte haben Sie Verständnis dafür, denn ohne den ausgefüllten Fragebogen kann eine gewissenhafte Vermittlung unsererseits nicht erfolgen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü